Nationalratswahl 2019: Sobotka bedankt sich bei allen Wählerinnen und Wählern

"Wer wählt, leistet einen wichtigen Beitrag zu einer starken Demokratie"

Wien (PK) - Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka bedankt sich bei allen Wählerinnen und Wählern, die an der heutigen Nationalratswahl teilgenommen haben. "Jeder, der heute zur Wahl gegangen ist oder schon zuvor mit Wahlkarte gewählt hat, hat einen Beitrag zu einer starken Demokratie in unserem Land geleistet", sagte er nach dem Schließen der Wahllokale.

Sobotka erinnert daran, dass Österreich im Februar dieses Jahres das 100-jährige Jubiläum des allgemeinen, gleichen, direkten und geheimen Wahlrechts feiern konnte. Umso erfreulicher sei es, dass an diesem Wahlsonntag so viele Menschen von ihrem Wahlrecht gebraucht gemacht haben. "Politisches Engagement und die Teilhabe an politischen Prozessen sind die Grundpfeiler einer funktionierenden demokratischen Gesellschaft. Wer zur Wahl geht, bestimmt auch die weitere Entwicklung unseres Landes", so Sobotka.

Ausdrücklich dankt der Nationalratspräsident außerdem den ca. 100.000 WahlbeisitzerInnen, WahlleiterInnen und WahlzeugInnen, "die sich ehrenamtlich engagieren und dafür einsetzen, dass unsere Demokratie funktioniert".

Hochspannung herrscht heute nicht nur in den Parteizentralen und bei den BürgerInnen, sondern auch im Medienzentrum des Parlaments in der Österreichischen Nationalbibliothek in der Hofburg. Dort wird Innenminister Wolfgang Peschorn heute gegen 20.00 Uhr auch das erste offizielle Ergebnis der Wahl bekanntgeben, noch ohne wahlkreisfremde Wahlkarten und BriefwählerInnen. (Schluss) gs/red


Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at
http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/OeParl
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001