Donaustadt: Konzert der Barock-Gruppe „Il Cardellino“

Wien (OTS/RK) - Die exquisite Wiener Barock-Gruppe „Il Cardellino“ entführt die Zuhörerschaft bei einem Konzert-Abend am Samstag, 28. September, in die Musik-Vergangenheit. Beginn ist um 19.00 Uhr. Um die Organisation dieser Veranstaltung kümmert sich das ehrenamtliche Team des Kultur-Vereins „Kulturfleckerl Eßling“. Das meisterliche Quartett konzertiert im „Kultur-Stadl Eßling“ (22., Eßlinger Hauptstraße 96). Die 4 Künstler verwenden dabei historische Instrumente. Das Publikum darf sich auf berührende Klänge aus der Barockzeit freuen. Der Eintritt ist frei. Gerne nimmt die „Kulturfleckerl“-Mannschaft individuelle Spenden der Besucherinnen und Besucher an. Vergabe von Zählkarten: Telefon 0677/630 19 868 bzw. E-Mail reservierung@kulturfleckerl.at.

Zum nahenden Gastspiel der Formation „Il Cardellino“ sagt die musikkundige Obfrau des Donaustädter Vereines „Kulturfleckerl Eßling“, Angela Hannappi: „Il Cardellino, der Stieglitz, war im Barock Sinnbild für die Lebendigkeit und Leichtigkeit“. Dem famosen Ensemble gehören Michael Lind-Hannappi (Traversflöte), Sofia Bartolome Martin (Blockflöte und Barockharfe), Magdalena Kelz (Cello und Viola da Gamba) sowie Martin Gedeon (Cembalo) an. Über zukünftige Aktivitäten im gemütlichen „Kultur-Stadl“ (Musikaufführungen, Literaturprogramme, Ausstellungen, etc.) gibt die Vereinsleitung gerne Auskunft: Telefon 0699/180 646 40 bzw. E-Mail kultur@kulturfleckerl.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003