Der CopaBeach geht nach toller Saison ins Finale

Chilliger Saisonausklang mit Konzert am Samstag um 17 Uhr

Wien (OTS) - Nach einem coolen Sommer geht am Wahlwochenende die Saison am CopaBeach ins Finale. Die Wienerinnen und Wiener haben Angebot des Urlaubsfeelings zum Null-Tarif sehr gut angenommen. „Der Mix aus großen Grün- und Sandflächen, an denen nicht konsumiert werden muss, und vielfältiger Gastronomie funktioniert hervorragend. Im Gegensatz zu anderen Bundesländern, setzen wir in Wien konsequent auf die Öffnung von Flächen am Wasser, wie in den letzten Jahren mit dem ArbeiterInnenstrand oder der Strombucht. Der neue CopaBeach ist ein weiterer wichtiger Baustein, damit den Wienerinnen und Wienern attraktiver Erholungsraum zum Nulltarif am Wasser zur Verfügung“, so Umweltstadträtin Ulli Sima.

Äußerst zufrieden mit der Sommersaison 2019 zeigt sich auch Unternehmer Clemens Hromatka, der mit seiner Firma Boxircus die Gastronomie am CopaBeach koordiniert: „Wir sind begeistert von der neuen, hochwertigen Location am Wasser. Die Infrastruktur ist hervorragend, ebenso die Lage an der U1 bei der Donaucity. Der kulinarische Mix, von haiwaiianischen Poke Bowls über Burger bis zur Neukreation der Bosna, verbunden mit der großen Auswahl an Drinks ist super angekommen bei unseren Gästen. An schönen Tagen wurden wir regelrecht gestürmt. Es hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass es wohl kaum einen schöneren und entspannteren Ort in Wien gibt, um malerische Sonnenuntergänge am Wasser bei einem Cocktail, Bier oder Limo zu genießen.“

Am kommenden Wochenende wird der Saisonausklang am CopaBeach jedenfalls gefeiert, unter anderem mit einem Konzert der Band Goschart, Samstag, ab ca. 17 Uhr.

Mehr Info: copabeach.wien

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/presse/bilder

Rückfragen & Kontakt:

Anita Voraberger
Mediensprecherin StRin Ulli Sima
Telefon: 01 4000-81353
E-Mail: anita.voraberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002