Bundesheer: Ausmusterung des Jahrganges "Freiherr von Reischach" und Tag der Leutnante 2019

Wien (OTS) - 30 Angehörige des Jahrganges "Freiherr von Reischach" (29 Männer und 1 Frau) haben die dreijährige Ausbildung zum Berufsoffizier an der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt erfolgreich abgeschlossen.

Am Freitag, den 27. September 2019, um 1530 Uhr, wird in einer gemeinsamen akademischen und militärischen Feier den Absolventen der akademische Grad "Bachelor of Arts in Military Leadership" verliehen und die Beförderung zum Leutnant ausgesprochen werden.

Am Samstag, den 28. September werden die 30 neuen Berufsoffiziere gemeinsam mit 48 Offizieren des Milizstandes (darunter 1 Frau) in Anwesenheit des Bundespräsidenten sowie der Führungsspitze des Bundesheeres offiziell in die Armee übernommen werden.

Der Jahrgangsbeste, Leutnant Martin Wagner, wird aus den Händen des Bundesministers für Landesverteidigung Mag. Thomas Starlinger den Akademiering in Gold in Anerkennung seiner Leistungen erhalten.



Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Information & Öffentlichkeitsarbeit / Presse
+43 664-622-1005
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at
@Bundesheerbauer

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001