Generationswechsel bei Ingenieurbüro Moser GmbH

Firmengründer Alfred Moser übergibt an Robert Schmidt und Thomas Fleischanderl

Salzburg/St. Johann im Pongau (OTS) - Im Jahre 1985 wurde vom Brunnenmeister Alfred Moser ein Technisches Büro für Wasserbau in St. Johann im Pongau gegründet. Hauptaufgaben in den bauwirtschaftlich starken Jahren des ausgehenden 20. Jahrhunderts waren die Erkundung und Erschließung von Quellen und Brunnen, die Erneuerung vieler Wasserversorgungsanlagen im Land Salzburg und den angrenzenden Bundesländern sowie die Beweissicherungen, Grundwassermessungen und Quellsanierungen bei der Errichtung der Kraftwerke entlang der mittleren Salzach.

Bald wurde aus dem Wasserbaubüro ein Ingenieurbüro für die Fachgebiete Kulturtechnik-Wasserwirtschaft und Technischen Umweltschutz mit einer starken Positionierung im Bereich Inspektionen, Projektierungen, Wasseruntersuchungen und Gutachtentätigkeit mit einem Expertenteam aus Biologen, Chemiker, Geologen und Wasserbauingenieuren. Seit Oktober 2017 ist das Ingenieurbüro Moser Partner der TÜV AUSTRIA Group und arbeitet eng mit der Business Unit Umweltschutz zusammen.

Ab Oktober 2019 übergibt Firmengründer Alfred Moser die Geschäftsführung für eine innovative Weiterentwicklung des Ingenieurbüros an die junge Generation Ing. Robert Schmidt, MSc und Dipl.-Ing. Thomas Fleischanderl. Als Konsulent, Brunnenmeister und Sachverständiger wird er Moser Wasser, dem TÜV AUSTRIA und den Kunden erhalten bleiben.

Alfred Moser bedankt sich bei seiner Familie, den Mitarbeitern, Kunden, Behörden und Projektbeteiligten für die gute, langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit für unser Wasser und die Umwelt und ersucht, dem Ingenieurbüro Moser mit seinen erfahrenen Wasser- und Umweltexperten weiterhin das Vertrauen zu schenken.

Moser Wasser
JETZT INFORMIEREN!

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Fleischanderl | +43 5 0454 8260 | thomas.fleischanderl@tuv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TVO0001