Favoriten: Malerei-Schnuppern und Sirtaki-Schrammeln

Kurs (25.9.), Bilder-Schau (bis Ende Oktober) und Konzert (26.9.)

Wien (OTS/RK) - Der Verein „Kultur 10“ rät zum Besuch der nächsten Kunst-Veranstaltungen im „Waldmüller-Zentrum“ (10., Hasengasse 38): Am Mittwoch, 25. September, von 16.00 bis 18.30 Uhr, wird die geschätzte österreichische Malerin und Designerin Gabriele Graf einen „Schnupperkurs Acrylmalerei“ abhalten. Die Kreative sagt dazu: „Anmelden, kommen und malen“. Teilnehmerinnen und Teilnehmer profitieren von den Anleitungen der Profi-Künstlerin und können das selbst kreierte Bild mitnehmen. Der Unkostenbeitrag pro Person ist 10 Euro. Am gleichen Tag fängt um 19.00 Uhr die Vernissage einer Schau mit Gemälden begabter Schülerinnen und Schüler von Gabriele Graf an (Zutritt gratis). Auskunft und Anmeldung: Telefon 0688/861 68 19. Eine reizvolle melodiöse „Mischkulanz“ ist am Donnerstag, 26. September, ab 18.00 Uhr, beim Gastspiel des mit Verve aufspielenden Quartetts „Sirtaki-Schrammeln“ im „Waldmüller-Zentrum“ zu hören. Karten kosten 10 Euro.

Die Ausstellung mit gefälligen Arbeiten von Grafs talentierten Kurs-Mitgliedern läuft bis Ende Oktober. Eine unentgeltliche Besichtigung der Kunstwerke ist bei Veranstaltungen und gegen vorherige Termin-Vereinbarung möglich: Telefon 0688/861 68 19, E-Mail art@gabrielegraf.at.

E-Mails an „Kultur 10“: waldmuellerzentrum@chello.at

Beim kommenden Konzert treten die „Sirtaki-Schrammeln“ in der folgenden Besetzung auf: Charlotte Ludwig (Gesang), Christian Höller (Harmonika, Gesang), Harry Kucera (Gitarre, Gesang) und Kosta Liaskos (Bouzouki, Gesang). Die Zuhörerinnen und Zuhörer erwartet ein lieblich klingendes Potpourri aus „Wien, Wein und Wienerlied“ und „Griechenland, Ouzo und Bouzouki“. Information über vielerlei Kultur-Termine im „Waldmüller-Zentrum“: Telefon 0660/46 46 614 („Kultur 10“-Sekretariat: Roswitha Jarolim) und E-Mail waldmuellerzentrum@chello.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006