Festnahme nach Raub

Wien (OTS) - Vorfallszeit: 22.09.2019, 00:30 Uhr

Vorfallsort: 02., Praterstraße

Sachverhalt: Polizisten der Wiener Bereitschaftseinheit gelang es heute Nacht im Zuge einer Sofortfahndung einen Tatverdächtigen nach Raub festzunehmen. Der 33-jährige Beschuldigte (Stbg: Moldawien) dürfte zuvor einen Mann (38) mit einem mitgeführten Tretroller geschlagen und danach dessen Rucksack geraubt haben. Danach ergriff der 33-Jährige die Flucht. Ein Taxilenker, der vom Opfer nach der Tat um Hilfe gebeten worden war, verständigte die Polizei. Das Opfer erlitt durch den Angriff leichte Verletzungen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003