Nationalratswahl 2019 in Wien: Wahlkartenbeantragung nur mehr wenige Tage möglich

Wien (OTS) - Eine Wahlkarte für die Nationalratswahl 2019 kann noch schriftlich bis Mittwoch, 25. September 2019 (z. B. online über www.wahlen.wien.at), oder persönlich bis Freitag, 27. September 2019, 12 Uhr, im zuständigen Wahlreferat des Magistratischen Bezirksamtes beantragt werden (Hinweis: im 4., 6., 8., 9. und 19. Bezirk gibt es eigene Wahlreferate außerhalb des Bezirksamtes). Mit der Wahlkarte ist es möglich, in einem beliebigen Wahlkarten-Wahllokal in ganz Österreich oder per Briefwahl im In- und Ausland die Stimme abzugeben.

Persönlich beantragte Wahlkarten können sofort mitgenommen werden, schriftlich beantragte Wahlkarten werden den Wahlberechtigten an die gewünschte Zustelladresse grundsätzlich per Einschreiben zugesendet. Ausgenommen von der eingeschriebenen Zusendung sind nur Anträge mit einer elektronischen Signatur (Handy-Signatur oder Bürgerkarte). Wird eine Wahlkarte nach dem 24. September 2019 beantragt, ist die rechtzeitige postalische Zustellung nicht in jedem Fall möglich. Es wird daher empfohlen, die Wahlkarte in diesem Fall persönlich im Wahlreferat abzuholen.

Briefwahl

Sofort nach Erhalt der Wahlkarte kann per Briefwahl gewählt werden. Wichtig: Man darf nicht vergessen auf der Wahlkarte mit der Unterschrift eidesstattlich zu bestätigen, dass der amtliche Stimmzettel persönlich, unbeobachtet und unbeeinflusst ausgefüllt wurde.

Eine für die Briefwahl verwendete Wahlkarte muss bis spätestens am Wahltag, dem 29. September 2019, 17 Uhr, bei der zuständigen Bezirkswahlbehörde einlangen (per Post, per Botin beziehungsweise Boten oder durch persönliche Abgabe). Die für die Briefwahl verwendete Wahlkarte kann auch am Wahltag in jedem Wahllokal in ganz Österreich während der Öffnungszeiten der Wahllokale und bei jeder Bezirkswahlbehörde bis 17 Uhr abgegeben werden.

Informationen zur Beantragung einer Wahlkarte, zur Briefwahl sowie alle weiteren Informationen zur Nationalratswahl 2019 sind online unter www.wahlen.wien.at abrufbar. Darüber hinaus steht das Stadtservice Wien – Stadtinformation unter der Telefonnummer 01/50 255 gerne für Auskünfte zur Verfügung. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Philipp Lindner
Mediensprecher StR Jürgen Czernohorszky
+43 1 4000 81853
philipp.lindner@wien.gv.at

Robert Minar
Magistratsabteilung 62 –
Zentrale Wiener Wählerevidenz
+43 1 4000 89436
robert.minar@wien.gv.at
www.wahlen.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001