Gewalttat in Wohnung: Mann festgenommen

Wien (OTS) - 20.09.2019, 14:00 Uhr
4., Bereich auf der Wieden

Gestern Nachmittag stellte sich ein 32-jähriger Mann (Stbg: Kosovo) in einer Polizeiinspektion mit der Angabe, soeben seine Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung verletzt und vermutlich getötet zu haben. Bei einer Nachschau durch Polizei und Rettungsdienst wurde das Opfer (32) leblos in der Wohnung vorgefunden, die Frau wies eine Kopfwunde auf. Das Tatwerkzeug dürfte ein Holzobjekt gewesen sein. Der Ehemann wurde umgehend festgenommen. Als Tatmotiv nannte er bei einer ersten Vernehmung Eifersucht. Die Obduktion des Leichnams ist für den heutigen Tag geplant. Das Landeskriminalamt Wien ermittelt wegen des Verdachts des Mordes.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001