Zweite Podcast-Folge der Serie „Parlament erklärt“ beschäftigt sich mit der Nationalratswahl

Erste Folge auf Platz eins der Apple-Podcasts im Bildungsbereich

Wien (PK) - Mit der Frage, wie "eigentlich eine Nationalratswahl funktioniert" setzt sich die zweite Folge der Podcasts-Serie "Parlament erklärt" auseinander. Sie wird ab kommenden Montag in der Mediathek des Parlaments (www.parlament.gv.at) abrufbar sein.

Um der Frage nach der Nationalratswahl auf den Grund zu gehen, haben die Moderatoren des Podcasts, Katharina Brunner und David Riegler, den Leiter der Wahlabteilung im Innenministerium, Robert Stein, interviewt. Sie haben mit ihm unter anderem über die Prinzipien des Wahlrechts gesprochen. Von Katharina Clement (Nationalratsdienst der Parlamentsdirektion) erfahren Podcast-HörerInnen, wie es nach einer Wahl zur Sitzplatzverteilung der Abgeordneten im Nationalrat kommt. Peter Fuhs erzählt, was er als Wahlbeisitzer am Wahltag schon alles erlebt hat. Er hat diese Position in seinem Heimatbezirk Amstetten bereits mehrmals innegehabt.

Erfolgreicher Start der Podcast-Serie

Die zweite Folge des Parlaments-Podcasts "Parlament erklärt" erscheint zwei Wochen nach dem Start des Services. Die erste Folge über die MitarbeiterInnen der Parlamentsdirektion schaffte es im Bildungsbereich der österreichischen Apple-Podcasts auf Platz eins und konnte sich fast eine Woche lang in den Top Ten behaupten. Unter allen Podcasts in Österreich gelang der Einstieg auf Platz sechs.

Das Parlament veröffentlicht die Podcast-Folgen der Serie "Parlament erklärt" jeden Montag im Zweiwochentakt in seiner Mediathek unter www.parlament.gv.at/MEDIA/POD/. Der Podcast ist auch via iTunes, Google, Spotify und weitere Podcast-Clients abrufbar. (Schluss) red


Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at
http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/OeParl
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0011