„IM ZENTRUM“: Wer schützt den Staat?

Am 22. September um 22.15 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Eine Woche vor der Nationalratswahl widmet sich IM ZENTRUM – nach Klimaschutz und Arbeit – nun dem Thema Sicherheit. Wer oder was gefährdet Österreichs Sicherheit? Wie groß sind die Bedrohungen? Welche Gefahr geht von Rechtsextremisten oder Islamisten aus? Wer hat die besseren Rezepte für die Bekämpfung von Kriminalität? Haben Innenministerium und Verfassungsschutz ausreichende Instrumente zur Abwehr von Gefährdungen? Und soll das Innenministerium künftig von einer bzw. einem Unabhängigen geführt werden?

Darüber diskutieren am Sonntag, dem 22. September 2019, um 22.15 Uhr in ORF 2 bei Claudia Reiterer:

Karl Mahrer, ÖVP

Josef Cap, SPÖ

Herbert Kickl, FPÖ

Stephanie Krisper, NEOS

Thomas Walach, JETZT

Alma Zadić, Die Grünen

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0012