NEOS zum Welt-Alzheimertag: Bewusste Lebensweise für Prävention

Gerald Loacker: „130.000 Menschen in Österreich leben mit Demenz, mit Alzheimer als häufigste Ausformung.“

Wien (OTS) - Mit einem Appell für strukturierte Versorgung und Prävention reagiert NEOS-Sozialsprecher Gerald Loacker auf den Welt-Alzheimertag am 21. September: „130.000 Menschen in Österreich leben mit Demenz, mit Alzheimer als häufigste Ausformung. Sie brauchen entsprechende Versorgung, genauso wie ihre Angehörigen Unterstützung und Beratung, vor allem, wenn sie die Pflege übernehmen. Besonders wichtig ist aber die Bewusstseinsbildung für Prävention. Uns allen muss klar werden, dass eine bewusste Lebensweise ein starker Beitrag zur Vorsorge sein kann.“ Übermäßiger Nikotin- und Alkoholkonsum, Bewegungsmangel, Übergewicht, unausgewogene Ernährung und mangelnde soziale Kontakte seien maßgebliche Risikofaktoren, betont Loacker: „Der Vorsorgegedanke, auch durch Gesundenuntersuchungen, muss gestärkt werden. Ich appelliere an alle, einen Beitrag für die eigene Gesundheit zu leisten.“

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9093
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0005