Wöginger: Initiative 50+ unterstützt alle älteren Arbeitslosen

Mittel können nun treffsicher allen älteren Arbeitslosen zukommen

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Es sei in der gestrigen Nationalratssitzung gelungen, treffsicher Mittel für Arbeitslose 50+ zur Verfügung zu stellen, zeigt sich ÖVP-Klubobmann und Sozialsprecher Abg. August Wöginger zufrieden. Aus der privilegierten Gruppe, für die Gelder aus der vormaligen „Aktion 20.000“ zur Verfügung gestellt wurden, sei nun der gesamte Personenkreis der Über-50-Jährigen geworden, die durch diese „Initiative 50+“ Zugang zu den Mitteln bekommen.

„Wir stellen Mittel für Arbeitslose 50+ zur Verfügung, um sie so gut wie möglich in den Arbeitsprozess einzugliedern. In dieser Gruppe sind die Arbeitslosenzahlen in den vergangenen drei Monaten deutlich nach oben gegangen. Darum ist es notwendig, sie nicht nur in gemeinnützigen Jobs, sondern in allen Unternehmen, in denen eine Chance auf nachhaltige Arbeitsplätze besteht, zu unterstützen. Es geht hier um zahlreiche maßgeschneiderte Initiativen von Eingliederungsmaßnahmen bis hin zur Unterstützung bei Unternehmensgründung. Wichtig ist uns, dass die Mittel treffsicher und nachhaltig eingesetzt werden“, betont der ÖVP-Klubobmann.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001