Polizeispitzensportler beim Tag des Sports 2019

Am 21. September 2019 findet im Wiener Prater der "Tag des Sports" statt. Die Polizei präsentiert dabei ihre Sportaktivitäten und lädt zum Mitmachen ein.

Wien (OTS) - „Die Polizeispitzensportlerinnen und -sportler haben 2019 herausragende Erfolge erzielen können. Der hohe Stellenwert der Spitzensportförderung im Innenministerium macht sich bezahlt“, sagt Innenminister Wolfgang Peschorn. Die Spitzensportförderung ist als duales Förderungssystem aufgebaut. Sportliche und berufliche Karriere können optimal aufeinander abgestimmt werden.

Um diese und weitere Sportaktivitäten der Polizei einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, ist das Innenministerium beim großen Sportfest in Wien mit einem eigenen Informationsstand vertreten. Spitzensportlerinnen und -sportler des Innenministeriums wie die mehrfache Skisprung Weltcup-Siegerin Daniela Iraschko-Stolz, der dreifache WM-Bronze Gewinner in der Nordischen Kombination Franz Josef Rehrl oder das Beachvolleyball-Duo Clemens Doppler und Alexander Horst werden die Autogrammwünsche der Fans erfüllen. "Mit-Mach-Stationen" laden die Besucher ein, selbst aktiv zu werden.

Innenminister Wolfgang Peschorn ehrt um 12:30 Uhr die Polizeispitzensportlerin und den Polizeispitzensportler des Jahres 2019 auf der Hauptbühne.

Zeit: Samstag, 21. September 2019, 10 bis 18 Uhr

Ort: Parkplatz Ernst Happel Stadion, 1020 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Abteilung Kommunikation
Referat Pressestelle
+43-(0)1-53 126-2488
pressestelle@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001