Gesunde Ernährung für das Herz

Ein kostenloser Vortrag am 10.10.2019 in Wien informiert über das "Herz als Motor des Lebens" und über sinnvolle Strategien, um Herzkreislauferkrankungen vorzubeugen.

Wien (OTS) - 40% aller Todesfälle durch Herz-Kreislauferkrankungen wären Forschern zufolge vermeidbar. Davon liegen 2,1 Millionen in Europa einer unausgewogenen Ernährung zugrunde. Bei Unter-Siebzigjährigen sind Männer doppelt so oft betroffen wie Frauen.

Der unausgewogene Lebensmittelkonsum bedingt Übergewicht, hohen Blutdruck und hohe Blutfettwerte. Diese Folgen wiederum sind maßgeblich für Herz-Kreislauferkrankungen verantwortlich, die eine der häufigsten Todesursachen in der westlichen Welt darstellen.

Ein gesunder Lebensstil und die richtige Ernährung wirken einem Tod durch Herz-Kreislauferkrankungen entgegen und sind ein wichtiger Ansatzpunkt in der Therapie. Doch was gilt es zu beachten? Wie geht man am besten an die Sache heran? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Ernährungswissenschaftlerin Mag. Veronika Ottenschläger in ihrem Vortrag, der bei der Österreichischen Gesellschaft vom Goldenen Kreuze in Kooperation mit dem Gesundheitsclub Mediclass stattfindet.

Sie bringt einem das „Herz als Motor des Lebens“ nahe und vermittelt alles Wissenswerte über Ursache und Folgen eines hohen Blutdrucks sowie hohen Blutfettwerten. Außerdem gibt die Mediclass-Expertin Tipps, welche Strategie sich am besten eignet, um diesen Krankheiten vorzubeugen und sie aktiv zu bekämpfen.

Mediclass und die Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze kooperieren aber auch über diesen Vortrag hinaus und bieten gemeinsam ein beachtenswertes Angebot zum Thema Vorsorge und Privatmedizin für alle an. Mehr dazu unter: https://oeggk.mediclass.com

Quelle: Meier T. et al. Cardiovascular mortality attributable to dietary risk factors in 51 countries in the WHO European Region from 1990 to 2016: a systematic analysis of the Global Burden of Disease Study. European Journal of Epidemiology (2019).

Das Herz als Motor des Lebens

von Mag. Veronika Ottenschläger
Ernährungswissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Diätetik

Der Eintritt ist frei – um Anmeldung wird gebeten: Telefonisch unter (01) 996 80 92, per E-Mail an gesellschaft@oeggk.at oder direkt über die Website: www.oeggk.at/veranstaltungen

Datum: 10.10.2019, 18:30 - 20:00 Uhr

Ort: Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze
Kärtner Straße 26/Eingang Marco-d'Aviano-Gasse 1, 1010 Wien, Österreich

Url: http://www.oeggk.at/veranstaltungen

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze
Mag. Miriam Eder, MA
PR & Kommunikation
01/ 996 80 92 – 40
eder@oeggk.at
www.oeggk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGK0001