JETZT/Amann-Kolba: Legalize Cannabis für Medizin und Konsum

Bernhard Amann startet Vorzugsstimmen-Kampagne

Wien (OTS) - Cannabis wurde 2018 zur Arzneipflanze des Jahres gewählt. Gleichzeitig hat Schwarz-Blau eine wahre Hexenjagd gegen Hanf-Shops entfacht, Patienten müssen mit überteuerten Monopolangeboten vorliebnehmen und die Exekutive verfolgt vorrangig Konsumenten, weniger die Schwarzhändler.

Bernhard Amann setzt sich seit Jahrzehnten für eine menschliche Drogenpolitik und die Entkriminalisierung von Cannabis ein. Nun kandidiert er für die Liste JETZT für den Nationalrat.

Er steht in Vorarlberg auf Listenplatz 1, auf der Bundesliste auf Platz 15. Er startet einen Vorzugsstimmenwahlkampf für „Legalize“. Was damit gemeint ist, werden er und seine Gäste darstellen.

Wir laden zur

Pressekonferenz

Teilnehmer:
- Bernhard Amann (Kandidat von JETZT -- Liste Pilz)
- Peter Kolba (Leiter des Teams Bürgerrechte von JETZT -- Liste Pilz)
- David Rosse (Organisator der Hanfwandertage)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Datum: 20.09.2019, 09:30 Uhr

Ort: Cafe Landtmann
Universitätsring 4, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

partei.jetzt
Peter Kolba
0660 - 200 24 37
peter.kolba@partei.jetzt
https://partei.jetzt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PLZ0001