ABENTEUER MUSEUM! an der Kunstmeile Krems: Freier Museumseintritt und kostenfreie Kunstvermittlung für alle Schüler/innen in NÖ

Ich bin stolz darauf, dass im Land Niederösterreich durch das Projekt ABENTEUER MUSEUM! alle Schulklassen und Kindergartengruppen die Ausstellungen der Kunstmeile Krems kostenlos besuchen können. Zwei wichtige Partner aus unterschiedlichen Branchen – die Kunstmeile Krems und die Niederösterreichischen Sparkassen – ziehen an einem Strang, um die Entdeckerfreude und Kreativität unserer Kinder zu stärken. Gemeinsam setzen wir eine bedeutende Initiative für die Zukunft Niederösterreichs.
Landeshauptfrau von Niederösterreich Johanna Mikl-Leitner
Individualität, Kreativität und Innovation sind nicht nur wichtige Bestandteile des Kulturlebens, sondern stehen auch für die Niederösterreichischen Sparkassen im Mittelpunkt ihrer Bemühungen rund um die Betreuung ihrer Kundinnen und Kunden. Mit dem Projekt möchten wir den Zugang zu Kultur soweit wie möglich öffnen.
Franz Pruckner, Obmann des Landesverbandes der Niederösterreichischen Sparkassen
Die Kunstmeile Krems ist als außerschulischer Lernort ein idealer Partner für Schulen. Bildung beschränkt sich nicht nur auf die Grundfertigkeiten wie Schreiben, Lesen und Rechnen, sondern auch auf die Förderung der Kreativität sowie die nachhaltige Auseinandersetzung mit verschiedenen Lebensrealitäten. Das Projekt ABENTEUER MUSEUM! unterstützt Pädagog/innen bei diesem Bildungsauftrag
Johann Heuras, Bildungsdirektor für Niederösterreich
ABENTEUER MUSEUM! ist ein einzigartiges Projekt in der Geschichte der Kunstmeile Krems. Uns ist wichtig, dass der Besuch des Museums spielerisch erfolgt, dass sich Kinder und Jugendliche aktiv betätigen können und dass sie das Museum als spannende Entdeckungsreise in Kunst und Architektur erleben. In Zusammenarbeit mit den Pädagog/innen in den Kindergärten und Schulen Niederösterreichs können wir alle jungen Menschen erreichen
Julia Flunger-Schulz, Geschäftsführerin der Kunstmeile Krems Betriebs GmbH

Krems (OTS) - So geht Museum heute: Rund 195.000 Schüler/innen und 52.000 Kindergartenkinder aus Niederösterreich entdecken in den Häusern der Kunstmeile Krems eine bunte Welt an Kunst, Kultur und Kreativität – und für alle Gruppen ist der Eintritt ab diesem Schuljahr 2019/20 frei.

ABENTEUER MUSEUM! macht das Museum als Ort für neue Begegnungen und Erfahrungen erlebbar. Zusätzlich zum freien Eintritt ermöglicht es Kindergartengruppen und Schulklassen die Buchung eines kostenfreien Vermittlungsformats in den Häusern der Kunstmeile Krems: Karikaturmuseum Krems, Kunsthalle Krems, Landesgalerie Niederösterreich und Forum Frohner.

Mit dem Projekt gelingt es, dass wirklich alle Kindergartenkinder und Schüler/innen Niederösterreichs Museen besuchen können, ohne dafür zu bezahlen. ABENTEUER MUSEUM! wird durch die Niederösterreichischen Sparkassen ermöglicht. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner lobt diese engagierte Zusammenarbeit: „Ich bin stolz darauf, dass im Land Niederösterreich durch das Projekt ABENTEUER MUSEUM! alle Schulklassen und Kindergartengruppen die Ausstellungen der Kunstmeile Krems kostenlos besuchen können. Zwei wichtige Partner aus unterschiedlichen Branchen – die Kunstmeile Krems und die Niederösterreichischen Sparkassen – ziehen an einem Strang, um die Entdeckerfreude und Kreativität unserer Kinder zu stärken. Gemeinsam setzen wir eine bedeutende Initiative für die Zukunft Niederösterreichs.“

Monetäre und soziale Barrieren hinsichtlich eines Museumsbesuchs werden mit dem Projekt durch das Zusammenspielen von Schule, Museum und Sponsor überwunden. Franz Pruckner, Obmann des Landesverbandes der Niederösterreichischen Sparkassen, betont: „Individualität, Kreativität und Innovation sind nicht nur wichtige Bestandteile des Kulturlebens, sondern stehen auch für die Niederösterreichischen Sparkassen im Mittelpunkt ihrer Bemühungen rund um die Betreuung ihrer Kundinnen und Kunden. Mit dem Projekt möchten wir den Zugang zu Kultur soweit wie möglich öffnen.“

Die Kunstmeile Krems als außerschulischer Lernort

Das Angebot im Bereich Kunstvermittlung für Schulen und Kindergärten reicht von dialogorientierten Führungen (60 Min), partizipativen Formaten (90 Min) bis hin zu kreativen Workshops (180 Min). Die Programme stehen in Bezug zu den Lehrplänen sowie aktuellen sozio-kulturellen und medientechnologischen Entwicklungen. „Die Kunstmeile Krems ist als außerschulischer Lernort ein idealer Partner für Schulen. Bildung beschränkt sich nicht nur auf die Grundfertigkeiten wie Schreiben, Lesen und Rechnen, sondern auch auf die Förderung der Kreativität sowie die nachhaltige Auseinandersetzung mit verschiedenen Lebensrealitäten. Das Projekt ABENTEUER MUSEUM! unterstützt Pädagog/innen bei diesem Bildungsauftrag“, betont Johann Heuras, Bildungsdirektor für Niederösterreich.

Die Vision von ABENTEUER MUSEUM!

Für die Kunstmeile Krems steht der Begriff Kunst- und Kulturvermittlung gleichermaßen für die Vermittlung von Kunst, Kultur und Wissenschaft. „ABENTEUER MUSEUM! ist ein einzigartiges Projekt in der Geschichte der Kunstmeile Krems. Uns ist wichtig, dass der Besuch des Museums spielerisch erfolgt, dass sich Kinder und Jugendliche aktiv betätigen können und dass sie das Museum als spannende Entdeckungsreise in Kunst und Architektur erleben. In Zusammenarbeit mit den Pädagog/innen in den Kindergärten und Schulen Niederösterreichs können wir alle jungen Menschen erreichen“, so Julia Flunger-Schulz, Geschäftsführerin der Kunstmeile Krems Betriebs GmbH.

In einer individuellen Beratung unterstützt das Team der Kunstmeile Krems interessierte Pädagog/innen, das passende Vermittlungsformat für ihre Gruppe zu finden (T +43 2732 908010, E office[at]kunstmeile.at, Mo – Fr 9 – 16 Uhr). Alle Museen sind barrierefrei zugänglich. Weitere Serviceleistungen wie eine kostenfreie Garderobe, ein Jausenraum oder eine kostenfreie Infoführung für Pädagog/innen sollen den Museumsbesuch für Schulen und Kindergärten so angenehm wie möglich machen.

Informationen zu ABENTEUER MUSEUM!: kunstmeile.at/abenteuer-museum
Informationen zum Vermittlungsprogramm: kunstmeile.at/expedition-kunst

Rückfragen & Kontakt:

Cornelia Baumgartner
T +43 2732 908010 – 187
M +43 664 60 499 187
cornelia.baumgartner@kunstmeile.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KUK0001