ORF III am Donnerstag: „Runde der Polit-Veteranen“, „Inside Brüssel“ mit Edtstadler, Schieder, Vilimsky, Gamon und Vana

Außerdem: Live-Übertragung der Digitalkonferenz „Darwin’s Circle“ und der Nationalratssondersitzung

Wien (OTS) - Aktuelles zur Nationalratswahl 2019 und mehrere spannende Diskussionsrunden zeigt ORF III Kultur und Information am Donnerstag, dem 19. September 2019.

Bereits am Vormittag überträgt ORF III live aus dem Palais Ferstel die Digitalkonferenz „Darwin’s Circle“ (8.35 Uhr). Erwartet werden mehr als 50 hochkarätige Medienexpertinnen und Medienexperten aus international führenden Unternehmen, die interessante Denkanstöße über die Zukunft und die Möglichkeiten der medialen Welt liefern. Mehr von der dritten Digitalkonferenz zeigt „ORF III Spezial“ am Freitag, dem 20. September, mit einer Diskussionsrunde zum Thema „Demokratie in der digitalen Welt“ (9.45 Uhr). Darin kommen Alexander Wrabetz (ORF), Jimmy Wales (Wikipedia) und Vinay Rao (YouTube) unter der Gesprächsleitung von Rosa Lyon (ORF) zu Wort.

Bereits ab 10.00 Uhr überträgt ORF III die Nationalratssondersitzung, kommentiert von Michael Weiß und Christine Mayer-Bohusch. ORF 2 ist mit Kommentator Fritz Jungmayr parallel bis 13.00 Uhr dabei. Zehn Tage vor der Wahl tritt der Nationalrat auf Verlangen des Parlamentsklubs JETZT zu einer Sondersitzung zusammen. ORF III überträgt bis 19.15 Uhr, danach ist die Sitzung via ORF-TVthek als Live-Stream zu sehen.

Um 20.15 Uhr bittet ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher eine „Runde der Polit-Veteranen“ zur Diskussion. Diese kennen die Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten der Nationalratswahl aus nächster Nähe – doch wie bewerten sie den aktuellen Wahlkampf? Zu Gast sind Franz Fischler, Josef Cap, Walter Rosenkranz, Ulrike Lunacek, Heide Schmidt und Wolfgang Zinggl.

Danach blickt „Inside Brüssel“ (21.20 Uhr) in der ersten Sendung nach der Sommerpause ebenfalls auf die Intensiv-Wahlkampf-Phase in Österreich. Peter Fritz begrüßt im EU-Parlament in Straßburg eine Runde der Europaabgeordneten: Karoline Edtstadler (ÖVP), Andreas Schieder (SPÖ), Harald Vilimsky (FPÖ), Claudia Gamon (NEOS) und Monika Vana (Die Grünen). Diskutiert wird u. a. über das internationale Interesse an Österreichs Innenpolitik, das nicht zuletzt durch das Ibiza-Video angestoßen wurde, sowie auch über die designierte Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen, die voraussichtlich im November 2019 das Amt von Jean-Claude Juncker übernimmt.

Ab 22.25 Uhr bietet ORF III Krimispannung mal drei, beginnend mit zwei Folgen „Agatha Christie’s Poirot“. In „Der unglaubliche Diebstahl der Bomberpläne“ (22.25 Uhr) werden streng geheime Pläne für ein Kriegsflugzeug gestohlen. Hercule Poirots (David Suchet) Verdacht fällt schnell auf eine Amerikanerin, die als Spionin arbeitet. In „Der Traum“ (23.20 Uhr) berichtet ein reicher Unternehmer Poirot von einem merkwürdigen Traum. Jede Nacht träumt er, dass er sich selbst erschießt – bis er es plötzlich wirklich tut. Um 0.15 Uhr untersucht schließlich Karl Markovics als Inspektor „Stockinger“ einen „Tod in Saalbach“. Ernst Stockinger urlaubt mit seiner Frau Karin (Anja Schiller) in Saalbach, doch das Glück währt nicht lange, denn schon am ersten Tag wird eine Leiche gefunden. Es ist Rupert Legerer, ein reicher Geschäftsmann aus der Gegend, der den Öko-Bauern Simon (Reinhard Simonischek) um seinen Hof gebracht haben soll.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006