20 Jahre VHS Mauer – sozialer Fixpunkt in Liesing

Seit zwei Jahrzehnten erreicht die VHS Mauer viele Menschen mit einem umfassenden Bildungsangebot.

Wien (OTS) - Seit zwei Jahrzehnten ist die VHS Mauer erste Anlaufstelle für qualitätsvolle und leistbare Bildungsangebote im Grätzel. Im September 1999 öffnete die VHS Mauer als neue Zweigstelle der VHS Liesing im historischen alten Rathaus ihre Pforten. Seit der ersten Stunde etablierte sich die Volkshochschule als ein sozialer Fixpunkt für die Bewohn*erinnen des Bezirks. Viele Kund*innen sind seit der Gründung dabei und besuchen bis heute Kurse aus dem vielseitigen Programm. Besonders die Gesundheits- und Bewegungskurse haben es den Maur*erinnen angetan, aber auch Musik-Einzelunterricht erfreut sich größter Beliebtheit. Aktuell bietet die VHS Mauer jährlich rund 190 Kurse an. „Das Besondere an der VHS Mauer ist, dass sie ein wirklicher Treffpunkt für die Bewohn*erinnen des Grätzels geworden ist. Man kennt einander, lernt, diskutiert oder bewegt sich gemeinsam und das oft schon seit zwei Jahrzehnten“, betont Caroline Eckhart, Direktorin der VHS Liesing.

„Die VHS Mauer leistet seit zwanzig Jahren ausgezeichnete Bildungsarbeit im Bezirk und trifft mit ihrem Angebot genau die Bedürfnisse der Bewohn*erinnen in der Region. Ich gratuliere ganz herzlich zum Jubiläum“, so Herbert Schweiger, Geschäftsführer der Wiener Volkshochschulen.

Jubiläumsfeier und Open House am 20. September 2019

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums findet am 20. September eine Festveranstaltung mit umfangreichem Rahmenprogramm statt. Bereits am Nachmittag bietet sich die Gelegenheit, die VHS Mauer und ihre Angebote näher kennenzulernen. Von 14 bis 16 Uhr lädt die VHS Mauer zum Open House für Groß und Klein ein. Schnupperkurse wie Bodywork, Aquarellmalen oder Gitarre für Erwachsene und Kinder können kostenlos besucht werden. Ab 15 Uhr nimmt die legendäre Theatergruppe „Kaikukas“, die bereits bei der Eröffnung der VHS Mauer im Jahr 1999 zu sehen war, kleine Besuch*erinnen beim Mitmach-Kindertheater mit in „Wunderwelten“.

Die große Festveranstaltung wird ab 18 Uhr von GR Christian Deutsch, Aufsichtsratsvorsitzender der Wiener Volkshochschulen, Gerald Bischof, Bezirksvorsteher von Liesing und Doris Bures, zweite Präsidentin des Nationalrates feierlich eröffnet. Im Anschluss versetzt eine spannende Experimentiershow mit Werner Gruber ins Staunen und künstlerische Beiträge von Chris Lohner, Christian Spatzek und Stephan Paryla laden zum Verweilen ein. Martin Spengler & die foischn Wiener runden mit einem Konzert ab 19:30 das fulminante Rahmenprogramm ab. Medienvertret*erinnen sind herzlich eingeladen.

Die Veranstaltung ist kostenlos – Anmeldung unter: 01/89174 123001 oder mauer@vhs.at.

Factbox:
Festveranstaltung 20 Jahre VHS Mauer
Wann: 20.9.2019, 18 Uhr
Wo: 23., Speisinger Straße 256
Eintritt: kostenlos, Anmeldung erforderlich

Weitere Informationen unter www.vhs.at/20jahrevhsmauer.

Pressebilder zu dieser Aussendung sind in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Nadja Pospisil
Mediensprecherin
Wiener Volkshochschulen
Tel.: 01/89 174-100 105
Mobil: 0699 189 177 58
E-Mail: nadja.pospisil@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014