ARBÖ: Michael Bublé + Tag des Sports + Währinger Straßenfest ist gleich Staus und Straßensperre

Wien (OTS) - Drei Veranstaltungen werden am Wochenende laut ARBÖ-Verkehrsexperten in Wien für Staus und eine Straßensperre sorgen. Das Michael-Bublé-Konzert in der Stadthalle und der „Tag des Sports“ im Wiener Prater werden die meisten Staus mit sich bringen. Das Währinger Straßenfest sorgt für eine Sperre der Währinger Straße.

Bereits zum 19. Mal findet der „Tag des Sports“ in der Bundeshauptstadt am Samstag, 21.09.2019, statt. Ab 10 Uhr werden sich über 60 Sportverbände den rund 500.000 Besuchern rund um das Ernst-Happel-Stadion präsentieren. „Besucher, die mit dem Auto anreisen, sollten mit erhöhtem Verkehrsaufkommen und längeren Verzögerungen auf der Meiereistraße, dem Handelskai sowie Engerthstraße und Trabrennstraße rechnen. Parkplätze direkt am Ernst-Happel-Stadion sind sehr rar und sehr schnell voll. Als Alternativen bieten sich die Parkgaragen am Messegelände an. „Wir raten den Besuchern soweit als möglich mit den Öffis anzureisen, da die U-Bahnstation Stadion nur ein paar Schritte vom Veranstaltungsgelände entfernt ist“, so ARBÖ-Verkehrsexperte Thomas Haider.

Zwtl.: „Michael Bublé“ sorgt für volle Stadthalle und Straßen im 15. Bezirk

Am Samstag, 21.09.2019, kommen Musikfans, die ruhigere Töne bevorzugen, auf ihre Kosten. Der kanadisch-italienische Star Michael Bublé gastiert ab 20 Uhr in der Halle D der Wiener Stadthalle. Da viele der tausenden Besucher mit dem eigenen Fahrzeug anreisen werden, scheinen lange Verzögerungen vor Beginn und nach dem Ende auf der Felberstraße, Hütteldorfer Straße, dem Neubaugürtel und den Straßen im Nibelungenviertel fast unvermeidlich. Die Linien 6, 9, 18, 49, U6 und der Bus 48A halten in unmittelbarer Nähe der Stadthalle. Wer dennoch mit dem Auto anreist, sollte unbedingt auf die Märzparkgarage bzw. auf die Stadthallen-Garage ausweichen, da rund um die Stadthalle die generelle Kurzparkzone gilt. Diese ist am Samstag von 18 bis 22 Uhr in Kraft. Die maximale Parkdauer ist auf 2 Stunden begrenzt.

Zwtl.: Straßenfest sorgt für stundenlange Sperre der Währinger Straße=

Bereits am Freitag, 20.09.2019, findet das „Währinger StraßenFest“ statt. Von 12 Uhr bis 20 Uhr werden Tausende das Fest, das vielfältige Kulinarik, Musik und Shows bietet, besuchen. Im Zuge der Veranstaltung wird laut ARBÖ wie schon in den vergangenen Jahren die Währinger Straße in beiden Richtungen zwischen Gürtel und Aumannplatz gesperrt. Querungsmöglichkeiten sind auf Höhe Sempergasse und Martinstraße vorgesehen. „Ausweichen geht über die Gentzgasse und Kreuzgasse. Im Zuge des Nachmittagsverkehrs erwarten wir hier und am Währinger Gürtel erhebliche Verzögerungen“, so Thomas Haider weiter. Auch die Straßenbahnlinien 40 und 41 werden vermutlich mit Umleitungen vom Straßenfest betroffen sein.

(Forts. mögl.)

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Interessenvertretung, Kommunikation & Medien
Informationsdienst
Tel.: 0043(0)50 123 123
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001