AVISO: Symposium zur Menschenrechtssituation von LGBTIQ am 24. September in Wien

„Somewhere beyond the Rainbow? – Human Rights and LGBTIQ“ wird vom Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte und der Universität Wien veranstaltet

Wien (OTS) - Das Symposium „Somewhere beyond the Rainbow? – Human Rights and LGBTIQ“ befasst sich mit der Menschenrechtssituation von LGBTIQ aus internationaler, europäischer und nationaler Perspektive und bringt ExpertInnen und PraktikerInnen zusammen. Die Keynote hält Victor Madrigal Borloz, UN Independent Expert on protection against violence and discrimination based on sexual orientation and gender identity.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 24. September 2019, von 9:30 bis 18:00 Uhr im Kleinen Festsaal der Universität Wien (Universitätsring 1, 1010 Wien) statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich: bim.office@univie.ac.at. Die Vorträge werden in englischer Sprache gehalten, die Podiumsdiskussion findet auf Deutsch statt (keine Übersetzung).

Programm:
https://bit.ly/2lTi2so

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen.

Anmeldung erforderlich:
pressestelle@bim.lbg.ac.at

Symposium: „Somewhere beyond the Rainbow? – Human Rights and LGBTIQ“

Das Symposium am 24. September wird vom Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte und der Universität Wien veranstaltet

Datum: 24.09.2019, 09:30 - 18:00 Uhr

Ort: Universität Wien, Kleiner Festsaal
Universitätsring 1, 1010 Wien, Österreich

Url: https://bim.lbg.ac.at/sites/files/bim/attachments/somewhere_beyond_the_rainbow.pdf

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Melanie Gadringer
Communications Manager
Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte
Freyung 6, 1. Hof, Stiege II (Schottenstift)
1010 Wien
Tel. +43 (0)1 4277 27465
melanie.gadringer@univie.ac.at
www.bim.lbg.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LBG0001