Wieden: Konzert „Sonaten und Scherzos von Brahms“

Wien (OTS/RK) - Der Kunst- und Kulturverein „Take 5“ veranstaltet mit Partnern am Mittwoch, 18. September, ab 19.00 Uhr, im Saal im Amtshaus Wieden (4., Favoritenstraße 18) einen Musik-Abend. Der Titel des Programmes lautet „Sonaten und Scherzos. Werke von Johannes Brahms“. Die virtuose Violinistin Yuliya Lebedenko und der meisterhafte Pianist Philippe Devaux interpretieren zur Erbauung des Publikums unter anderem einige „Ungarische Tänze“. Das Konzert wird seitens des Bezirkes unterstützt. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die 2 Künstler wird ersucht. Auskünfte zu dem Kultur-Angebot per E-Mail: verein.take5@gmail.com.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009