Neue Bundesschulsprecherin von weniger als 0,003% der Schüler_innen gewählt!

„Wahlen allein machen noch keine Demokratie!“ sagt AKS Bundesvorsitzende Noomi Anyanwu.

Wien (OTS) - Am Sonntag kam die Bundesschüler_innenvertretung zum ersten Mal in diesem Schuljahr zusammen um die neue Bundesschulspecherin und die Bereichssprecherinnen und Bereichssprecher zu wählen. Bei der BSV Wahl dürfen alle 27 Landesschulsprecherinnen und Landesschulsprecher, sowie zwei Vertreterinnen und Vertreter der Zentrallehranstalten (ZLA) ihre Stimme abgeben.

„Ausgerechnet am Tag der Demokratie fand die Wahl der Bundesschulsprecherin statt. Doch diese Wahl, in der 29 Personen die Vertretung für 1,1 Millionen Schülerinnen und Schüler bestimmen, ist alles andere als demokratisch. Schon Monate vor diesem Tag war das Ergebnis klar“, kritisiert die Bundesvorsitzende der Aktion kritischer Schüler_innen (AKS) Noomi Anyanwu. Die AKS fordert seit Jahren eine Direktwahl der Landes- und Bundesschüler_innenvertretung.

Die Kandidatin zur Bundesschulsprecherin der AKS Katja Spatzek meint: „Dass ich die Wahlen heute nicht gewinnen werde, habe ich schon lange gewusst, doch ich möchte ein Zeichen setzen. Wenn weniger als 0,003% aller Schülerinnen und Schüler wählen dürfen, dann ist das keine demokratische Wahl. Wenn ich in Österreichs Schulklassen gehe und niemand die Bundesschüler_innenvertretung kennt und diese nicht die Interessen aller vertritt sondern nur schweigte als in der letzten Regierung die ÖVP Beschluss für Beschluss durchließ, dann ist das für mich keine ausreichende Vertretung.“

Bundesvorsitzende Anyanwu stellt abschließend klar: „Wahlen alleine machen noch keine Demokratie! Für uns als Aktion kritischer Schüler_innen ist klar: es kann nie ohne die Mitbestimmung aller Schülerinnen und Schüler gehen. Eine Direktwahl ist eine Notwendigkeit. Warum darf ich schon mit 16 die Bundeskanzlerin oder den Bundeskanzler wählen, aber als Schülerin nicht die Bundesschulsprecherin?“

Rückfragen & Kontakt:

Aktion kritischer Schüler_innen
Rebeca Kling
Pressesprecherin
Mobil: 06643843765
E-Mail: rebeca.kling@aks.at
www.aks.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO0001