WM Titel gehen an Italien und Deutschland

Die Gebrauchshunde- WM in Österreich ist Geschichte. Die Weltelite hat ihre würdigen Sieger: Die Einzelwertung ging an Italien, als Mannschaft dominierte Deutschland

Wien (OTS) - Seit Mittwoch ritterten die besten Gebrauchshunde in Schwechat um den Titel des FCI IGP Weltmeisters 2019. Nun stehen die Sieger fest:

Weltmeister Einzelwertung: Gianpaolo Danzi aus Italien mit dem Deutschen Schäferhund(stockhaar) GIBSON MYSTIC MEGANE.

Weltmeister Mannschaft: Deutschland mit Sina Bosch & Bambuca von der schwarzen Mamba, Theo Sporer & Arkan von der schwarzen Mamba und Stefan Große & Baxx vom roten Drachen- alle Belgische Schäferhunde (Malinois).

Österreich belegte in der Mannschaftswertung den hervorragenden 6. Platz mit Peter Mohr & Ayk vom Kölner Tor (Malinois), Bernd Sommer & Vulcan vom Further Moor (Malinois) und Josef Haas & Crack vom Langen Elend (Deutscher Schäferhund, stockhaar). Herzliche Gratulation!

Das Team des Veranstalters ÖGV hat eine Veranstaltung der Superlative möglich gemacht und höchste Präzision in Einklang mit österreichischer Gastfreundschaft gebracht. Die nächste FCI IGP WM 2020 findet vom 9.-13.09.2020 in Apeldoorn, NL statt.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Kynologenverband - (ÖKV)
Tel.: 0043(0)2236/710 667
office@oekv.at
www.oekv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KYV0001