Bogner-Strauß: Pflege-daheim-Bonus bringt Entlastung für Frauen und Familien

VP-Frauenchefin begrüßt die Unterstützung pflegender Angehöriger mit bis zu 1.500 Euro

Wien (OTS) - Volkspartei-Frauenchefin Juliane Bogner-Strauß zeigt sich erfreut über die finanzielle Förderung der Pflege zu Hause: „Heutzutage sind es immer noch größtenteils Frauen, die ihre Angehörigen oder die Angehörigen ihrer Partner pflegen. Aufgabe verantwortungsvoller Politik ist es, genau diese Frauen zu entlasten.“

Der Pflege-daheim Bonus sei nach dem Familienbonus eine weitere Maßnahme der Volkspartei, die eine deutliche Entlastung für Familien in diesem Land bringe. Bis zu 1.500 Euro sollen pflegende Angehörige ab sofort für die Pflege ihrer Familienmitglieder erhalten. „Besonders Frauen haben oft eine Mehrfachbelastung aus Job, Betreuung der Kinder und der Pflege ihrer Angehörigen zu tragen“, so die ehemalige Frauenministerin Bogner-Strauß. Diese Leistung würde bisher jedoch viel zu wenig Wertschätzung in der Gesellschaft finden. „Mit dem Pflege-daheim-Bonus verbessern wir die Situation pflegender Angehöriger und garantieren, dass sie die Wertschätzung erhalten, die sie für ihre wichtige Tätigkeit verdienen“, erklärt Bogner-Strauß abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei
Abteilung Presse, Kommunikation
Tel.:(01) 401 26-620
presse@oevp.at
https://www.dieneuevolkspartei.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001