Arbeiten für Sanierung der Brücke über Weitenbach bei Dietsam abgeschlossen

Brückeninstandsetzung kostete 210.000 Euro

St. Pölten (OTS/NLK) - Die Landesstraße B 216 quert bei Dietsam im Gemeindegebiet von Pöggstall mit einem einfeldrigen Stahlbetonplattentragwerk den Weitenbach. Das Brückenobjekt weist aufgrund seines Alters (Baujahr 1977) massive Schäden am Brückentragwerk sowie an der Brückenausrüstung (Abdichtungs- und Entwässerungssystem, Fahrbahnbelag, Randbalken sowie Geländer) auf. Um weitere Schäden zu vermeiden, hat sich der NÖ Straßendienst entschlossen, das Brückenobjekt zu sanieren.

Beim Brückenobjekt wurde im Zuge der Baumaßnahmen der Fahrbahnbelag auf der Brücke, die Brückenabdichtung sowie die gesamte Brückenausrüstung abgetragen und wieder neu hergestellt. Als Absturzsicherung bzw. Abgrenzung zum Geh- und Radweg wurde auf den neuen Randbalken ein Brückengeländer montiert. Durch die Brückenmeisterei Krems wird noch der für die Sanierungsarbeiten demontierte Geh- und Radweg samt der Stahlkonstruktion fachgerecht wiederhergestellt.

Die gesamten Bauarbeiten wurden unter halbseitiger Verkehrsführung in einer Bauzeit von rund zehn Wochen von der Firma Hasenöhrl Bau GmbH mit Sitz in St. Pantaleon ausgeführt. Die Gesamtbaukosten betragen rund 210.000 Euro und werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004