ORF SPORT + mit der Volleyball-EM und mit der Fußball-2. Liga

Am 13. September im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Freitag, dem 13. September 2019, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen von den Spielen Serbien – Deutschland (14.50 Uhr) und Belgien – Österreich (20.15 Uhr) bei der Volleyball-EM 2019 sowie vom Fußball-2. Liga-Spiel SKU Amstetten – SK Vorwärts Steyr um 18.15 Uhr, das ORF-Frauenfußball-Magazin #mitHerz um 17.30 Uhr und das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ um 22.30 Uhr.

Die CEV EuroVolley 2019 geht von 12. bis 29. September in Belgien, Frankreich, Slowenien und den Niederlanden über die Bühne. Österreich absolviert seine Gruppenspiele in Brüssel und Antwerpen. Gegner sind Co-Gastgeber Belgien (EM-Vierter 2017, 13.9.), Slowakei, (14.9.) Deutschland (EM-Zweiter 2017, 16.9.), Spanien (17.9.) und Serbien (EM-Dritter 2017, 19.9.). Erstmals nehmen 24 Mannschaften an einer Europameisterschaft teil. Die Vorrunde wird in vier Sechser-Gruppen gespielt. Jeweils die besten vier Mannschaften steigen ins Achtelfinale auf.

ORF SPORT + überträgt alle Spiele Österreichs live. Darüber hinaus zeigt ORF SPORT + vier weitere Spiele aus der Vorrunde, die Semifinalspiele (26.9. und 27.9.) und das Finale (29.9.) live. Die Kommentatoren sind Boris Kastner-Jirka und Johannes Hahn (Finale), an ihrer Seite als Kokommentator fungiert Philip Schneider.

Das ORF-Frauenfußball-Magazin #mitHerz, das vor jeder Runde der Planet Pure Frauen-Bundesliga auf dem Programm von ORF SPORT + steht, zeigt alle Tore aus der höchsten Spielklasse der Frauen. Dazu gibt es Hintergrundstorys zu jedem Bundesliga-Klub. Das Magazin moderieren abwechselnd Kristina Inhof und Alina Zellhofer.

Aus der 7. Runde der Fußball-2.Liga zeigt ORF SPORT + das Match SKU Amstetten gegen SK Vorwärts Steyr live. Die überraschend starken Steyrer haben bereits zwölf Punkte auf ihrem Konto und gehen gegen den Drittletzten aus Amstetten damit auch als Favorit in das Spiel. Kommentator ist Michael Bacher.

In der ersten Sendung nach der Sommerpause meldet sich das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“, moderiert von Gabi Jahn, von der U16- und U20-Leichtathletik-Staatsmeisterschaft in Rif. „Schule bewegt“ berichtet von der Meisterschaft und stellt Oluwatosin Ayodeji, den frischgebackenen Gewinner der Goldmedaille im Weitsprung bei den EYOF-Spielen im Sommer vor. Weiters informiert „Schule bewegt“ über das Fußball-U13-Kinderturnier in Haag. Und auch die Youth Reporter waren wieder für „Schule bewegt“ im Einsatz.

In der 14-täglichen Magazinsendung „Schule bewegt“ von ORF SPORT + wird der Schul- und Nachwuchssport in all seinen Facetten abgebildet. Als verantwortliche Redakteurin fungiert Gabriela Jahn. Sportliche Leistungen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen – vom Kindergarten bis zur Universität, in Schule und im Sportverein – werden präsentiert. Ebenso Projekte, die dazu beitragen, Sport aktiv auszuüben. Dem Schul- und Nachwuchssport soll damit eine breite Plattform gegeben werden, um seinen Stellenwert in der Öffentlichkeit zu erhöhen und durch das Abbilden des Sportalltags auch Vorbildwirkung für andere Schulen und Vereine zu erzeugen.
Die Sendung kann auch via ORF-TVthek (https://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abgerufen werden.

Details unter presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via TVthek (TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“ oder das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ können auch über die TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
https://tvthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178.

(Stand vom 12. September, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009