SMBS als Ihr Begleiter bei der digitalen Transformation

Berufsbegleitend zum Digital Business Manager

Salzburg (OTS) - Noch heute ist die Annahme häufig im unternehmerischen Denken fest verankert, Wettbewerbsfähigkeit sei die einzig wahre Geheimformel zum Unternehmenserfolg. In der zunehmend vernetzten Wirtschaftswelt nehmen jedoch auch andere wichtige Aspekte wie die Digitalisierung an Bedeutung zu. Davon spricht auch Jörg Flecker vom Institut für Soziologie der Universität Wien im Rahmen der Alpbacher Technologiegespräche: „Erstens gibt es aber auch andere wichtige Kriterien, und zweitens sei nicht einmal klar, wie man die Digitalisierung am besten zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit nutzt.“

Wie genau richtige Implementierung der Digitalisierung ins eigene Unternehmen gemeistert werden kann, predigen bereits unzählige Ratgeberartikel, Informationskampagnen und Experteninterviews. Dennoch ist es unabdingbar nicht einfach nur „digital“ zu werden, sondern sich schon vor der Umstrukturierung mit dem richtigen Umgang und der optimalen Koordination der eingesetzten Tools und Technologien vertraut zu machen. "Technische Grundlagen ermöglichen nur etwas zu tun, geben aber nichts vor", so Flecker. Denn digitale Tools sind nur das Werkzeug, erst wer es richtig einsetzt, arbeitet agil, innovativ und effizient.

Universitäres Kurzstudium für digitale Transformation

Durch das universitäre Kurzstudium „Digitale Transformation“ der SMBS – University of Salzburg Business School, werden Sie für diese Anforderung bestens gerüstet. In nur 3x 1-wöchigen Modulen wird den TeilnehmerInnen aufgezeigt, welche Schlüssel-Technologien in ihre Unternehmen implementiert werden können und wie sie mit diesen richtig umgehen um das gewünschte Ziel zu erreichen. Gleichzeitig können sich Studierende den Universitätslehrgang als Spezialisierung innerhalb eines MBA Studiums mit 40 ECTS anrechnen lassen und haben somit schon 1/3 des MBA Programms absolviert.

Digitalisierung erobert alle Unternehmensbereiche

Ob Unternehmensstrategie, Marketing, Logistik, HR, Finance, Leadership oder Ethik: In allen Programmen der SMBS werden relevante Aspekte der Digitalisierung gezielt in den Kontext einer General Management Ausbildung integriert. Im Hinblick auf die aktuellen Herausforderungen beschäftigen sich die Programme mit der Vermittlung zum richtigen Umgang mit diversen Aspekten der Digitalisierung und zeigen auf, wie Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen bestmöglich vom Einsatz und gekonnten Umgang mit neuen Technologien profitieren.

Das Kurzstudium https://bit.ly/2kdMUTY startet am 4. November und schließt mit einem Zertifikat der Universität Salzburg ab. Es sind derzeit noch Restplätze verfügbar.

Gerne laden wir Sie am 19. September ab 18.00 Uhr zur Executive Lecture „How to Manage the Digital Transformation?“ an der SMBS in Salzburg ein. Anmeldung bei Frau Maria Marschall: maria.marschall@smbs.at.

Rückfragen & Kontakt:

SMBS – University of Salzburg Business School
Mag. Dr. Margit Skias
Tel: +43 676 88 22 22 - 22
E-Mail: margit.skias@smbs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SMB0001