Pressekonferenz: Und Schwester Makart geht auf Wanderschaft - Begegnungen im Künstlerhaus 1050

...und wie es ab 2020 am Karlsplatz weitergeht.

Wien (OTS) -

Einladung zur Vorbesichtigung und Pressegespräch am 24. September 2019 um 11.00 Uhr

Künstlerhaus 1050, Stolberggasse 26/4. Stock, 1050 Wien


Ausstellungseröff
nung: 25. September 2019, 19 Uhr

Ausstellungsdauer: 26. September bis 21. Dezember 2019


Die Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs lädt zur Vorbesichtigung der von Tim Voss kuratierten Abschlussausstellung am Standort Künstlerhaus 1050 und zu einem Pressegespräch über das zukünftige Programm im Künstlerhaus am Karlsplatz ab 2020 ein.

Als Gesprächspartner*innen erwarten Sie:

- Tanja Prušnik, die neue Präsidentin des Künstlerhauses
- Tim Voss, künstlerischer Leiter des Künstlerhauses
- Peter Zawrel, Geschäftsführer des Künstlerhauses

Die Ausstellung Und Schwester Makart geht auf Wanderschaft widmet sich der Generationenfrage in der Kunst. Sie inszeniert die Begegnungen von sechs Künstler*innen/-paaren aus Wien mit je einem oder einer Künstler*in ihrer Wahl, beliebiger Herkunft, jedoch anderer Generation.

Aus den Einladungen und den kuratorischen Fragestellungen haben sich im Dialog zwischen Tim Voss und den Eingeladenen sehr unterschiedliche Konstellationen und daraus folgende räumliche Umsetzungen unter Anwendung unterschiedlicher Medien ergeben. die den Wandel der Kunstproduktion aufregend gestalten und nachvollziehbar machen. Diese Dialoge bilden auch die Grundlage von insgesamt sechs Performances, Vorträgen und Künstler*innengesprächen im Rahmen der Ausstellung.

Teilnehmende Künstler*innen:

Andrea Maurer (*1978) trifft Gerhard Rühm (*1930)

Klub Zwei (Simone Bader (*1964) und Jo Schmeiser (*1967)) treffen Yen Noh (*1984)

Ashley Hans Scheirl (*1956) /Jakob Lena Knebl (*1970) treffen Gerhard Laber (*1941)

Hubert Sielecki (*1946) trifft Evelyn Kreinecker (*1971)

Elisabeth Bakambamba Tambwe (*1971) trifft Pierre Molinier (*1900/+1976)

Fritz Ruprechter (*1950) trifft Anna-Maria Bogner (*1984)


Wir bitten um Anmeldung unter prochazka@k-haus.at


Detaillierte Programminformationen sowie weiteres Bild- und Textmaterial stehen Ihnen unter www.k-haus.at/de/presse/aktuell zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Mirjam Prochazka, BA MA
Künstlerhaus 1050
Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs
Stolberggasse 26, 1050 Wien
+43 676 5027679
prochazka@k-haus.at
www.k-haus.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KUH0001