Weltmeisterschaft der Gebrauchshunde in Österreich eröffnet

Von heute bis Sonntag treffen in Schwechat die besten zwei- und vierbeinigen Hundesportteams der Welt aufeinander.

Wien (OTS) - Insgesamt kämpfen 146 Starter aus 39 verschiedenen Nationen– unter ihnen fünf österreichische Teams, die aus jeweils einem Hundeführer und seinem Hund bestehen - um den begehrten Titel FCI IGP Weltmeister 2019. Im Rudolf-Tonn-Stadion in Schwechat beweisen sie sich in drei verschiedenen Disziplinen: Fährte, Unterordnung und Schutzdienst. Die teilnehmenden Hunde werden vor dem Start veterinärmedizinisch auf deren 100%ige Fitness überprüft.

Bereits gestern fand die stimmungsvolle Eröffnung inklusive Einzug der Nationen statt. Das österreichische Team wurde euphorisch von den Fans empfangen. Die Bewerbe laufen bis Sonntag- Zuschauer sind herzlich willkommen.

Eine Vielzahl an Beratungsmöglichkeiten rund um den Hund, Hunde(sport)artikel & Kulinarik erwarten Sie vor Ort.

Alle Infos rund um die WM in Schwechat finden Sie unter:

https://www.fci-ipowm2019.at

Rückfragen & Kontakt:

Thomas MOSTÖGL
Mail: fciwm2019@gmx.at
Tel. 0043 650 585 1152

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KYV0001