In der WESTbahn unterwegs mit der Newcomer-Band „Zug nach Wien“

Wien (OTS) - Seit ihrem Beginn ist die Eisenbahn ein Ort der Begegnung – und da Musik vieles (noch) besser macht, möchte die WESTbahn jungen, heimischen Bands die Möglichkeit geben, sich im Zug zwischen Wien und Salzburg zu präsentieren.

Am 11. September startet die erste musikalische Zugfahrt mit der Deutsch-Pop/Rock Band „Zug nach Wien“. Die Band gilt als neuer Stern der österreichischen Musiklandschaft, findet aber auch in Deutschland großen Anklang – ihre aktuelle Single „Raketenstart“ wird von vielen deutschen Radiostationen gespielt und brachte ihnen Features bei Deezer und Spotify.

Zu hören ist „Zug nach Wien“ am Mittwoch, 11. September im Zug 918 in Wagen 400 (Abfahrt von Wien Westbahnhof um 14.43 Uhr, Ankunft in Salzburg um 17.08 Uhr).

Rückfragen & Kontakt:

Ines Volpert
Unternehmenskommunikation WESTbahn Management GmbH
+43 676 6989796
iv@westbahn.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WES0001