Ludwig-Ruck-Benefizturnier: Jede Menge Volltreffer für den guten Zweck

Prominente Kicker aus Wirtschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien spielten auf der Hohen Warte zu Gunsten in Not geratener Polizistenfamilien.

Wien (OTS) - Freude am Spiel, das eine oder andere fußballerische Schmankerl aber vor allem viel Einsatz zeigten die Kicker – trotz teils heftiger Regenschauer - beim Ludwig-Ruck-Benefizturnier gestern Samstag auf der Hohen Warte. Bürgermeister Michael Ludwig und Wirtschaftskammer Wien-Präsident Walter Ruck hatten vier prominent besetzte Teams aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Sport und Kultur sowie Medien zusammengetrommelt.

Mitgespielt haben unter anderen: Walter Ruck, Michael Ludwig, Tormann-Legende Michael Konsel (als Feldspieler), Beach-Volleyballer-Pionier Oliver Stamm, Ruder-Weltmeister Christoph Schmölzer und Flughafen-Vorstand Julian Jäger.

Am Fußballfeld hat das Team „Politik“ gewonnen. In Summe wurden in den sechs Matches 50 Tore erzielt. Hauptsieger des Turniers ist aber der Verein „Club Innenministerium“. Für ihn wurden 5000 Euro erspielt. Die Initiative setzt sich für in Not geratene Polizistinnen und Polizisten und ihre Familien ein. Eva Marek, Vizepräsidentin des OGH und Vorstand des Club Innenministerium nahm den Spendenscheck vor Ort entgegen.

„Was gibt es Schöneres als an einem Samstag-Nachmittag miteinander Fußball zu spielen und gemeinsam etwas für Menschen, die Hilfe brauchen, zu tun. Wenn alle gut zusammenspielen, dann steht unter dem Strich der Erfolg als Ergebnis – nicht nur am Fußballplatz“, sagt WK Wien-Präsident Walter Ruck.

„Es waren leidenschaftliche Partien, bei denen die Fairness im Vordergrund gestanden ist und alle Spieler im Hinterkopf gehabt haben, worum es eigentlich geht: Gemeinsam Menschen, die Unterstützung benötigen zu helfen“, sagt Bürgermeister Michael Ludwig.

Rückfragen & Kontakt:

Michael Vorauer – Presse und Newsroom
T. 01 51450 1476
M. 0664 403 01 91
E. michael.vorauer@wkw.at
W. news/wko.at/wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0001