Uraltes Brauchtum – ganz modern: Umzüge und Erntedankfest.

TV-Magazin "Land und Leute" am Samstag, 14. September 2019 um 16.30 Uhr in ORF 2

St. Pölten (OTS) - Stadt trifft Land, wenn Anfang September das größte Erntedankfest Österreichs im Wiener Augarten stattfindet und zehntausende Besucher anlockt. Dabei präsentiert die heimische Landwirtschaft die hohe Qualität ihrer Arbeit und ihrer Produkte, alte Traditionen und innovative Ideen – Volkskultur im ursprünglichen Sinn.

Neben der Verkostung unzähliger regionaler Spezialitäten aus der Landwirtschaft gibt es im Wiener Augarten auch Informationen u.a. über die heimischen Nationalparks und zur aktuellen Trachtenmode. Und jedes Jahr ist der traditionelle Umzug mit bunt geschmückten Erntewägen ein Höhepunkt der Veranstaltung.

Das TV-Magazin „Land und Leute“ zeigt in einer Spezial-Ausgabe die schönsten Bilder des Umzugs und weitere Impressionen vom Erntedankfest. Darüber hinaus wurden bereits im Vorfeld einige der mitwirkenden Betriebe und Institutionen besucht:

*Traditionell ins Gurkenglas.
Am Biohof Bubenicek Meiberger in Zwerndorf im niederösterreichischen Marchfeld werden Bio-Gurkerl angebaut und nach der Ernte - nach einem alten Rezept – ganz traditionell als Essiggurkerl verarbeitet.

*Käse aus dem Silberstollen.
In Passail im steirischen Almenland reifen in einem der Stollen eines früheren Silberbergwerks elf verschiedene Käsesorten. Bei konstanten 10,5 Grad und einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit brauchen sie dort bis zu 24 Monate, um ihr volles Aroma zu entfalten.

*Diskussionen ums Fleisch.
Umweltschutz, Tierwohl und andere ethische Aspekte spielen bei der Frage des Fleischkonsums eine immer größere Rolle. Auch bei einem Symposium der Agrarmarkt Austria (AMA) haben Experten haben über die Zukunft des Fleischkonsums und mögliche Eiweißalternativen diskutiert.

*Weinspezialität Uhudler.
Der Uhudler ist eine regionale Wein-Besonderheit aus dem Südburgenland, zum Beispiel aus Heiligenbrunn. Er hat ein intensiv an Walderdbeeren erinnerndes Bukett, wird aus den Trauben so genannter Direktträger hergestellt und war deshalb nicht immer unumstritten.

*Bio-Geflügel und Eier.
Die Eiermacher GmbH aus Kremsmünster in Oberösterreich setzt auf Bio-Entenfleisch und vermarktet darüber hinaus auch Eier, Küken und Junghennen. Das Unternehmen ist damit ein wichtiger Partner der österreichischen Geflügel- und Eierwirtschaft.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001