Trachten-Höhenflug auf willhaben: Angebot so groß wie nie

Wien (OTS) -

2019 in Summe bereits mehr als 250.000 Trachtenanzeigen auf willhaben
Auch die Suche nach Trachtenmode steigt weiter rasant an
September ist Trachten-Monat Nr. 1: Angebot und Nachfrage traditionell am stärksten

Fesch, fescher, Tracht. Die Klassiker wie Dirndl und Lederhose sind auf willhaben immer beliebter: 2019 gingen am Marktplatz bereits deutlich mehr als 200.000 Trachten-Anzeigen für Damen und rund 50.000 Anzeigen für Herren-Trachtenmode online. Und der Höhepunkt steht erst bevor! Alle willhaben-Auswertungen zeigen: September ist sowohl bei der Anzahl der Anzeigen, als auch bei den Stichwort-Suchen auf willhaben der absolute Top-Monat für die zeitlosen Kleidungsstücke: Wer sich für den zünftigen Kirtag- und Wiesn-Besuch eine passende Tracht zulegen möchte, hat in diesen Wochen also ein besonders große Auswahl.

Dirndl-Suche seit 2017 verdreifacht

Der Star in der Damentracht ist und bleibt das Dirndl. Derzeit gibt es auf willhaben pro Woche bereits mehr als 70.000 Stichwortsuchen zum Thema. Seit 2017 hat sich die Nachfrage auf willhaben bereits mehr als verdreifacht. Dabei spielen auch einzelne Labels eine wesentliche Rolle. Gefragteste Marken im Moment: Tracht aus den Häusern „Sportalm“, „Gössl“, „Tostmann“, Lena Hoschek und „Krüger“.

Salzburg ist derzeit Dirndl-Land Nr.1 auf willhaben

Das Dirndl-Angebot wird insgesamt immer umfangreicher: Derzeit kann man auf willhaben in rund 19.000 Dirndl-Angeboten stöbern. Ein Vergleich der „Pro-Kopf-Dirndl-Dichte“ der einzelnen Bundesländer zeigt: Das größte willhaben-Angebot steht derzeit den Salzburgerinnen zur Verfügung, gefolgt von den Steirerinnen und Oberösterreicherinnen.

Dirndl-Durchschnittspreis bei 62 Euro

Dirndl-Liebhaber wissen, schöne Stücke haben ihren Preis. Ein Blick auf das großteils neu bzw. neuwertige Marktplatz-Angebot auf willhaben lohnt sich daher immer: Im Durchschnitt sind die Trachtenkleider um rund 62 Euro zu haben. Dabei reicht das Angebot vom Einsteiger-Dirndl bis hin zum exklusiven Designer-Fundstück.

Kärntner und Salzburger sind derzeit Lederhosen-Kaiser auf willhaben

Beim perfekten Trachtenoutfit für den Mann darf die klassische Lederhose natürlich nicht fehlen. Auch hier steigt die Suche Jahr für Jahr an. Seit 2017 hat sie sich bereits mehr als verdoppelt. Das Angebot lässt sich ebenfalls sehen: knapp 3.000 Lederhosen-Inserate befinden sich zurzeit im Bereich Herren-Trachtenmode am willlhaben-Marktplatz. Im Vergleich mit der Bevölkerungsanzahl zeigt sich: Das größte Angebot befindet sich in den Bundesländern Kärnten und Salzburg.

Rund 109 Euro für eine „Lederne“

Auch eine hochwertige Lederhose ist kein Schnäppchen. Auf willhaben kostet das kultige Kleidungsstück derzeit im Schnitt rund 109 Euro. Nebenbei interessant: Eine der derzeit exklusivsten Anzeigen ist eine bereits 70 Jahre alte Lederhose aus Handarbeit. Sie ist um 3.900 Euro zu erstehen.

Methodik

Für die Auswertung der Angebote je Bundesland wurde die Angebotsanzahl mit der Bevölkerungsanzahl des jeweiligen Bundeslands (Statistik Austria 2019) gewichtet. Stichtag der Analyse ist der 29.8.2019.

Rückfragen & Kontakt:

willhaben
Andreas Pucher
PR Manager
0699 1303 1518
andreas.pucher@willhaben.at

Thomas Reiter
Reiter PR
0676 66 88 611
thomas.reiter@reiterpr.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WLL0002