Polpharma Biologics kündigt globale Vermarktungsvereinbarung für Biosimilar Natalizumab an, ein Schlüsselmedikament zur Behandlung der Multiplen Sklerose

Danzig, Polen (ots/PRNewswire) - Polpharma Biologics S.A. ("Polpharma Biologics") gibt heute bekannt, dass das Unternehmen mit der Sandoz AG eine globale Vermarktungsvereinbarung für Natalizumab, ein Biosimilar, abgeschlossen hat. Das Medikament befindet sich derzeit in Phase III der klinischen Entwicklung zur Behandlung der schubförmig remittierenden Multiplen Sklerose (Relapsing-Remitting Multiple Sclerosis, RRMS). Im Rahmen dieser Vereinbarung ist Polpharma Biologics als Kooperationspartner für die Entwicklung, Herstellung und Lieferung des Biosimilars verantwortlich.

Polpharma Biologics ist ein europäisches biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von Biosimilars und neuartigen biologischen Arzneimitteln konzentriert und zusammen mit anderen verbundenen Unternehmen innerhalb der Polpharma Biologics Group einen voll integrierten Service für Biologika bietet, von der Entwicklung von Zelllinien bis hin zur kommerziellen Produktlieferung.

"Diese wichtige kommerzielle Vereinbarung ist ein bedeutender Meilenstein für das kontinuierliche Bestreben von Polpharma Biologics, erschwinglichere und hochwertigere Biopharmazeutika für Patienten weltweit herzustellen", erklärt Jerzy Starak, Vorstandsvorsitzender von Polpharma Biologics. "Wir freuen uns, unsere Expertise mit der unseres Kooperationspartners Sandoz AG bündeln zu können, um mehr Patienten Zugang zu dieser wichtigen Behandlungsoption der RRMS zu ermöglichen. Natalizumab ist die erste einer Reihe von Pipeline-Entwicklungen in der Spätphase, die wir in nächster Zeit bekannt geben werden".

Rund 85 % der Multiple Sklerose (MS) Patienten erhalten die Diagnose RRMS1. Zusätzlich zu der persönlichen Belastung der Patienten und Familien durch die Erkrankung selbst kommt das Problem der Bezahlbarkeit von MS-Medikamenten weltweit. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht unterstreicht, dass in 46% der untersuchten 90 Länder die Erschwinglichkeit von MS-Medikamenten als häufigstes Hindernis für den Zugang zu einer Behandlung genannt wird1. An anderer Stelle wird hervorgehoben, dass der Zugang zu krankheitsmodifizierenden Therapien (DMTs) für MS eine erhebliche Herausforderung für die Gesundheitssysteme darstellt 2.

Natalizumab ist eine DMT, die den Patienten eine wertvolle therapeutische Option zur Behandlung von RRMS bietet. Der Kooperationspartner von Polpharma Biologics wird das Medikament nach seiner Zulassung in allen Märkten durch eine exklusive globale Lizenz vermarkten und vertreiben. Andere spezifische Bestimmungen der Vereinbarung sind vertraulich.

Informationen zu Polpharma Biologics

Polpharma Biologics ist ein europäisches biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von Biosimilars und neuartigen biologischen Arzneimitteln konzentriert. Die Polpharma Biologics Group operiert mit Kompetenzzentren in Polen, den Niederlanden und der Schweiz und bietet voll integrierte Lösungen entlang der biopharmazeutischen Wertschöpfungskette. Die Polpharma Biologics Group bietet Zelllinienentwicklung, Produkt- und Prozessentwicklung, klinische und kommerzielle Massenherstellung zur Unterstützung ihrer proprietären Pipeline und ihres proprietären Produktportfolios sowie hochwertige Auftragsentwicklung und Herstellungsdienstleistungen für Industriepartner auf der ganzen Welt.

Polpharma Biologics: www.polpharmabiologics.com

Quellenangaben

  1. Multiple Sclerosis International Federation. The atlas of MS international report. Abrufbar unter: http://www.msif.org/wp-content/uploads/2014/09/Atlas-of-MS.pdf [Letzter Zugriff: Juli 2019].
  2. D'Amico E, et al. Pharmacoeconomics of synthetic therapies for multiple sclerosis. Expert Opin Pharmacother 2019:1-10.

Pressekontakte
Edward Oliver
Ruder Finn UK
+44 (0) 20 7438 3095
+44 (0) 789 409 5426 eoliver@ruderfinn.co.uk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0003