Erstes Alpbacher Musikfestival mit Austropop-Größen und 3.000 begeisterten Fans

Finaler Zapfenstreich des Europäischen Forum Alpbach

Alpbach (OTS) - Das Europäische Forum Alpbach ging am Freitag, den 30. August feierlich zu Ende. Zum krönenden Abschluss wurde den Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft noch ein drei-tägiges musikalisches Programm der Superlative geboten: Das erste Alpbacher Musikfestival ging auf 1.800 Meter Seehöhe von 29. bis 31. August über die Bühne.

David Sattmann, Geschäftsführer der Alpbach Event GmbH, ist bekannt für seine außergewöhnlichen Veranstaltungen, die einem in Erinnerung bleiben. Er lud zum finalen Zapfenstreich des Forum Alpbach.

Drei-tägiges Musikfestival auf 1.800 Meter mit Austropop-Größen

Beim ersten Alpbacher Musikfestival rockte Austropop-Legende Wolfgang Ambros & die Nr. 1 vom Wienerwald. Am 30. August waren die Klänge von WIR 4 mit dem Besten von AUSTRIA 3 und Michael Patrick Simoner, mit seiner FALCO FOREVER SHOW, in den Alpbacher Bergen zu hören.

Das Highlight: Am Samstag den 31. August verzauberte Andy Lee Lang und das 17-Mann starke MAX HAGLER Orchestra mit der Show THANK YOU FRANK SINATRA, MERCI UDO JÜRGENS den Berggasthof Hornboden.

Trotz teilweise widriger Wetter-Bedingungen stürmten mehr als 3.000 begeisterte Austropop-Fans das Musikfestival. Die Gäste umjubelten den Veranstalter David Sattmann und forderten eine Wiederauflage im Jahr 2020 ein.

Ob es das Alpbacher Musikfestival am Berg im Jahr 2020 wieder geben wird – man darf gespannt sein...

Über den Erfolgsveranstalter, David Sattmann

David Sattmann, Geschäftsführer der Alpbach Event GmbH, ist seit rund 10 Jahren im Alpbachtal geschäftlich tätig und zeichnet für die Veranstaltungsreihe WIEN trifft TIROL sowie für die Mittwochsgespräche der METRO in Alpbach verantwortlich. Sattmann organisiert viele Unterkünfte für zahlreiche Top-Manager und Spitzendiplomaten während des Europäischen Forum Alpbach.

David Sattmann hat heuer bereits am 27. & 28. Juni im Congresscentrum Alpbach die Wiener Sängerknaben und das Wiener Kammerorchester mit einer Delegation der Wiener Philharmoniker unter der künstlerischen Leitung von Konzertmeister a.D. der Wiener Philharmoniker Rainer Küchl – im Rahmen des 30 Jahre Jubiläums der symbolischen Öffnung des Eisernen Vorhanges veranstaltet.

David Sattmann hat nach eigenen Angaben noch viel im ALPBACHTAL vor.

Rückfragen & Kontakt:

David Sattmann
Alpbach Event GmbH
Amerling 130, A-6233 Kramsach
Tel.: +436642035535
info@alpbach-event.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011