Positive Bilanz zu Niederösterreichs Ferienbetreuungsangeboten

LR Teschl-Hofmeister: Über 6.250 Kinder besuchten im Sommer 2019 eine Ferienbetreuung in Kooperation mit NÖ Familienland

St. Pölten (OTS/NLK) - Sommer, Sonne, Freizeit und keine Hausübungen – hieß es in den letzten neun Ferienwochen für die Schülerinnen und Schüler. Für viele Eltern waren die Sommerferien aber auch eine herausfordernde Zeit in puncto Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister zieht eine positive Bilanz im Hinblick auf Niederösterreichs Angebote zur Ferienbetreuung: „Ausreichende, bedarfsgerechte Betreuung das ganze Jahr hindurch zu gewährleisten ist unser großes Ziel. Zwei Drittel von Niederösterreichs Gemeinden bieten bereits eine Ferienbetreuung an. In Kooperation mit der NÖ Familienland GmbH wurden im heurigen Sommer 6.252 Betreuungsplätze in 81 Gemeinden in Anspruch genommen – das bedeutet einen konstanten Zuwachs im Vergleich zu den Vorjahren.“ Vor allem die ersten drei Ferienwochen mit über 1.100 Kindern pro Woche wurden am stärksten genutzt.

Das Ferienbetreuungsprojekt der ‚Kinder Business Week in NÖ‘ wird jährlich von der NÖ Familienland GmbH in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Niederösterreich veranstaltet und rundete das Betreuungsangebot für die Familien heuer ab. Rund 2.000 Workshop-Plätze boten einen zusätzlichen Anreiz, die Ferien gut betreut und pädagogisch wertvoll zu verbringen.

Betreuung ist das ganze Jahr über ein relevantes Thema. Rund die Hälfte aller Eltern sind in den Ferien auf eine Unterstützung durch Verwandte, Bekannte und/oder Einrichtungen angewiesen. Vor allem regionale Angebote am Schulstandort werden bevorzugt nachgefragt. Der stete Ausbau von ganztägigen Betreuungsformen soll Betreuungslücken künftig schließen. „Niederösterreich ist es ein großes Anliegen, die Familien nachhaltig zu entlasten. Neben finanzieller Förderungen steht den Gemeinden die NÖ Familienland GmbH in der Planung und Umsetzung von schulischer Tagesbetreuung und Ferienbetreuung zur Seite. Mit rund 300 Freizeitpädagoginnen und Freizeitpädagogen ist ein kompetenter Partner mit an Bord – wir sind somit auch für die Herbstferien 2020 bestens gerüstet“, betont Teschl-Hofmeister.

Weitere Informationen: NÖ Familienland GmbH, Alexandra Neureiter, Telefon 02742/9005-13490, E-Mail alexandra.neureiter@noel.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner
02742/9005-13314
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004