AVISO: Diskussionsveranstaltung der motiv.allianz.pflege mit Vertreter*innen der wahlwerbenden Parteien - BRENNPUNKT PFLEGE

Was in der nächsten Gesetzgebungsperiode getan werden muss

Wien (OTS) - Datum: 10. September 2019, 16.00 – 19.00 Uhr
Ort: Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27A, 1010 Wien

Teilnehmer*innen auf dem Podium: Vertreter*innen der wahlwerbenden Parteien

  • ÖVP: NR Abg. Ernst Gödl, Pflegebeautragter des ÖVP-Parlamentsklub
  • SPÖ: NR Abg. Josef Muchitsch, Bereichssprecher für Arbeit und Soziale
  • FPÖ: NR Abg. Dr.in Dagmar Belakowitsch, Sozialsprecherin
  • NEOS: Dr. Stefan Gara, in Vertretung von NEOS Bundesobfrau NR Abg. Mag.a Beate Meinl-Reisinger
  • Jetzt: NR Abg. Daniela Holzinger-Vogtenhuber, Familien-, Sozial- und Gesundheitssprecherin
  • Grüne: Mag.a Sibylle Hamann, 3. Platz auf der Bundesliste der GRÜNEN

Moderation: Gerald Groß, ehemaliger ORF Redakteur und Moderator, Mediencoach

An der motiv.allianz.pflege beteiligt sind:

  • Arbeiterkammer
  • BAG Freie Wohlfahrt
  • Lebenswelt Heim - Bundesverband
  • Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband (ÖGKV)
  • ÖGB ARGE FGV (Fachgruppenvereinigung) für Gesundheit & Sozialberufe
  • Sozialwirtschaft Österreich (SWÖ)

Was uns eint

Pflege und Betreuung zählen zu den größten sozialen Herausforderungen unserer Zeit. Österreich diskutiert seit Jahren die Notwendigkeit einer Pflegereform. Es ist höchst an der Zeit, diese endlich grundlegend in Angriff zu nehmen und zügig umzusetzen. Wer die Herausforderungen in der Pflege und Betreuung ernst nimmt und insbesondere auch die Belastungen pflegender Angehöriger anerkennt, muss in die Zukunft der professionellen Langzeitpflege investieren.

Die Partner der motiv.allianz.pflege haben sich zusammengefunden, um der professionellen Langzeitpflege eine Stimme zu verleihen und einen kompetenten Beitrag zur zukunftsfähigen Gestaltung dieses Sektors in Österreich zu leisten. Wir bieten unsere Expertise an, weil wir überzeugt sind, dass eine nachhaltige Pflegereform nur durch das Zusammenwirken aller relevanten Kräfte in der Langzeitpflege gelingen kann.

Join us on Facebook: Brennpunkt Pflege

Vertreter*innen der Medien sind herzlich eingeladen.
Um Anmeldung unter office@imzusammenspiel.com wird gebeten.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

BRENNPUNKT PFLEGE - Was in der nächsten Gesetzgebungsperiode getan werden muss

Datum: 10.09.2019, 16:00 - 19:00 Uhr

Ort: Aula der Wissenschaften
Wollzeile 27A , 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Markus Mattersberger, MMSc MBA
Präsident Lebenswelt Heim Bundesverband
Tel: + 43 (0)1 585 15 90
Mobil: + 43 (0)676 444 40 34
E-mail: markus.mattersberger@lebensweltheim.at
www.lebensweltheim.at

Gabriele Tupy
imzusammenspiel kommunikationsmanagement
Mobil: + 43 (0)699-100 277 40
E-Mail: gabriele.tupy@imzusammenspiel.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LWH0001