ÖAMTC: Ferienende in Ostösterreich und nord-östlichen Nachbarländern

Ironman Zell am See-Kaprun, Radsport in Tirol, Ruder-WM Ottensheim

Wien (OTS) - Nicht nur für die Schulkinder in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland enden dieses Wochenende die Sommerferien, die Schule beginnt nächste Woche auch wieder in Ungarn, der Slowakei, Tschechien und Polen. Der ÖAMTC erwartet daher vor allem im Osten Österreichs sehr lebhaften Rückreiseverkehr. An den Grenzübergängen Spielfeld (A9) und Nickelsdorf (A4) wird mit längeren Wartezeiten zu rechnen sein. Aber auch Richtung Adria werden noch einige Späturlauber unterwegs sein. So etwa aus Bayern oder West- und Südösterreich, wo ja die Ferien noch eine Woche länger dauern.

Strecken mit Staupotenzial

Vorarlberger Straße (L190) zwischen Lochau und Bregenz, Fernpassroute (B179) zwischen Füssen und dem Inntal,
Brenner Autobahn (A13) speziell im Abschnitt Innsbruck – Schönberg, Inntal Autobahn (A12) zwischen Schwaz und Innsbruck sowie bei der Grenzstelle Kufstein,
West Autobahn (A1) zwischen dem Walserberg und dem Knoten Salzburg, Tauern Autobahn (A10) zwischen Salzburg und Puch, im Raum Knoten Pongau, St. Michael, Rennweg und im Großraum Villach,
Karawanken Autobahn (A11) vor dem Karawanken Tunnel,
Pyhrn Autobahn (A9) vor dem Gleinalm Tunnel und dem Grenzübergang Spielfeld Richtung Österreich,
Ost Autobahn (A4) zwischen Göttlesbrunn und Fischamend und vor der Grenzstelle Nickelsdorf Richtung Wien.

Stau-Hotspots im Ausland:
Slowenien/Kroatien: Grenzübergänge Macelj und Dragonja Oberitalien: A4, Venedig - Triest, Palmanova-Portogruaro
Südtirol: A22, Brenner Autobahn, Mautstelle Sterzing

Ironman Zell am See-Kaprun

Am Sonntag, 01.09., sind wegen des Ironman Zell am See-Kaprun einige wichtige Straßen gesperrt. So kann man von Osten her kurzfristig nicht zum Großglockner und Felbertauern zufahren. Zu den Verkehrsbehinderungen kommt es vor allem auf der Radstrecke. In Zell am See selbst muss man schon ab Freitag mit lokalen Verkehrsbehinderungen durch Straßensperren rechnen.

Radsportveranstaltungen in Tirol

In der Region St. Johann-Kitzbüheler Alpen wird von 24. bis 31. August der Radweltpokal abgehalten. Am Sonntag steht das Ötztal im Zeichen des Radmarathons. Bei beiden Veranstaltungen kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

Ruder-WM Ottensheim

Etwa 50.000 Zuschauer werden insgesamt bei der Ruder-WM in Ottensheim erwartet. Die Bewerbe finden bis Sonntag, 01.09., statt. Mit Verzögerungen ist an beiden Donauufern, also auf der Rohrbacher Straße (B127) und Eferdinger Straße (B129) im Bereich Ottensheim, bzw. Wilhering, zu rechnen.

SERVICE: Aktuelle Verkehrsinformationen, verkehrsmittelübergreifender Routenplaner, Wochenendprognose und Staukalender gibt es unter www.oeamtc.at/verkehr. Wichtige Informationen für Auslandsreisen sind auf der ÖAMTC–Homepage unter www.oeamtc.at/urlaubsservice zusammengefasst.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001