ARBÖ: Unfall auf der A9 sorgt für Sperre des Gleinalmtunnels

Wien (OTS) - Heute um circa 14:45 Uhr, wurde dem ARBÖ-Informationsdienst ein Unfall auf der A9, der Phyrn Autobahn, zwischen dem Knoten Sankt Michael und Übelbach, vor dem Tunnel Gleinalm gemeldet. Nach einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Personenkraftwagen und einem Wohnwagen, musste der Gleinalmtunnel gesperrt werden. Es waren fünf Verletzte zu beklagen. Die Polizei leitete den Verkehr über den Knoten St. Michael und beim Knoten Peggau-Deutschfeistritz um. Dadurch entstand ein Zeitverlust von fast einer Stunde. Die Aufräumarbeiten dauerten bis in den späten Nachmittag hinein.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Interessenvertretung, Kommunikation & Medien
Informationsdienst
Tel.: 0043(0)50 123 123
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001