Fünfte und vorerst letzte Ausgabe des Salzburger Festspielmagazins „JedermannJedefrau“ am 23. August

Live um 18.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Die fünfte und somit für heuer letzte Ausgabe des österreichweit ausgestrahlten Festspielmagazins „JedermannJedefrau“ am Freitag, dem 23. August 2019, um 18.30 Uhr in ORF 2 verrät, was es noch alles in Salzburg zu sehen und zu hören gibt und ob dafür noch Karten zu bekommen sind. Außerdem zeigt das Magazin, wofür manche Musikbegeisterte bereit sind, um noch eine Vorstellung besuchen zu können, und welche direkten Auswirkungen die Kritiken und die sozialen Medien oft auf den Ansturm auf die Kartenbüros haben.

Kulturjournalist Heinz Sichrovsky führt dann durch die Festspielgeschichte und die Ära von Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler, die danach im Interview erzählt, wie intensiv sie sich bereits heuer auf das 100-Jahr-Jubiläum der Salzburger Festspiele 2020 vorbereitet. Als eine Besonderheit im letzten Jahr von Rabl-Stadlers Präsidentschaft gilt die Aktion „100 Jahre Festspiele – 100 private Schätze“. So lautet das Motto eines Aufrufs an die Bevölkerung, denn gesucht sind Gegenstände, die die Festspielgeschichte sichtbar machen: Objekte, Briefe, Korrespondenzen und Souvenirs sowie Fotos, Filme, Pläne und Dokumente werden für die neue Ausstellung im „Salzburg Museum“ in der Neuen Residenz anlässlich des Jubiläums gesammelt.

Der Premierenreigen neigt sich dem Ende zu, nicht jedoch der Salzburger Festspielsommer. Selbstbetrug, Gewalt gegen sich und andere, Moral und Zweifel – das alles findet sich in den aktuellen Schauspielpremieren von „Liliom“ und „Die Empörten“. Außerdem gibt es faszinierende Höhepunkte, berührende Momente, Höhen und Tiefen der Stars und noch vieles mehr in einer ersten Zwischenbilanz, sowie Barbara Rett, die in „Vor der Premiere“ erklärt, welche Probleme einen Sänger schlagartig treffen können und wie vielseitig interessiert und begeisterungsfähig das Salzburger Publikum ist.

Wie man sich selbst bei formellen Einladungen stilsicher bewegt, erklärt in einer neuen Folge des „Festspiel-Knigge“ wieder Stilexpertin Elisabeth Motsch. Gleich Ausprobieren kann man diese Tipps in Verbindung mit den „Fest>Spiel>Nächten“, bei denen täglich herausragende aktuelle und historische Festspielproduktionen als Open-Air-Veranstaltung kostenlos gezeigt werden.

Die Sendung wird von Romy Seidl und Manuel Horeth präsentiert. ORF III zeigt ein Dakapo des Festspielmagazins am Sonntag, dem 25. August, um 19.45 Uhr.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006