ORF III am Freitag: Zweimal „Filmklassiker in Rot-Weiß-Rot“ mit „Im Schwarzen Rössl“ und „Die Fischerin vom Bodensee“

Außerdem: „Vier Frauen und ein Todesfall: Drachentöter“

Wien (OTS) - Am Freitag, dem 23. August 2019, präsentiert ORF III Kultur und Information erneut zwei „Filmklassiker in Rot-Weiß-Rot“, beginnend mit „Im Schwarzen Rössl“ (20.15 Uhr) aus dem Jahr 1961. Eva (Karin Dor) ist Nummern-Girl bei einer Revue-Truppe. Als sie erfährt, dass sie das Palast-Hotel in St. Wolfgang am Wolfgangsee geerbt hat, kündigt sie. Gemeinsam mit ihrer Freundin Maxie (Trude Herr) bricht sie auf, um den Nachlass anzutreten. Ihre Freude verfliegt aber rasch, als sie feststellen muss, dass das Palast-Hotel verfallen ist. Gustl (Peter Kraus), der mit seiner Band im „Weißen Rössl“ auftritt, weiß glücklicherweise Rat. Danach folgt mit „Die Fischerin vom Bodensee“ (21.50 Uhr) ein Film aus dem Jahr 1956: Die elternlose Maria (Marianne Hold) fährt jeden Tag zum Fischen auf den Bodensee hinaus, um für sich und Großvater Gassl (Josef Egger) den Lebensunterhalt zu verdienen. Ein unsicheres Geschäft, denn dem reichen Fischzüchter Bruckberger (Joe Stöckel) gelingt es fast immer, ihre Preise zu unterbieten. Bruckbergers Sohn Hans (Gerhard Riedmann), der in Maria verliebt ist, versucht ihr immer wieder zu helfen. Die stolze Maria weist jedoch seine Hilfe vorerst zurück.

Um 23.25 Uhr steht eine weitere Folge „Vier Frauen und ein Todesfall“ auf dem Programm. In „Drachentöter“ findet ein Hochzeitsfest beim Dorfwirt statt. Der Sportausrüstungsfabrikant Urban Stainzer (Harald Posch) heiratet Francesca (Franziska Weisz), ein Mädchen aus dem Ort. Auch eine ganz besondere Überraschung für das Hochzeitspaar ist geplant: Tommi Engel (Robert Reisinger), der weltberühmte Drachenflugmeister, soll aus der Luft den Brautstrauß zuwerfen. Der gewagte Anflug endet jedoch im Glockenturm – tödlich. Das beliebte ORF-Krimiquartett ist ab 1. Oktober mit neuen Episoden zurück in ORF 1.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005