Pressetermin: Österreichweiter Schulterschluss zum Start des Klimavolksbegehrens

Wien (OTS) - Das Klimavolksbegehren möchte als Brückenbauer fungieren und die größte Klimaallianz Österreichs starten, denn die Klimakrise betrifft uns alle. Mit Unterstützung einer breiten Allianz leitet Katharina Rogenhofer die Unterschriftenphase des Klimavolksbegehrens ein. Zum Auftakt lädt das Klimavolksbegehren gemeinsam mit Repräsentanten der katholischen Kirche, der Arbeiterkammer, Greenpeace und der Bundesjugendvertretung zu einem Mediengespräch am Heldenplatz ein.

Wir laden daher die geschätzten VertreterInnen der Medien zum gemeinsamen Pressegespräch mit:

Katharina Rogenhofer – Sprecherin und Koordinatorin Klimavolksbegehren
Walter Rijs – Präsident der Katholischen Aktion
Sylvia Leodolter – AK Wien – Umwelt und Verkehr
Isabella Steger – Vorsitzende Bundesjugendvertretung
Alexander Egit – Geschäftsführer Greenpeace

Um Anmeldung für den Pressetermin auf presse@klimavolksbegehren.at wird gebeten.

Pressetermin: Österreichweiter Schulterschluss zum Start des Klimavolksbegehrens

Datum: 27.08.2019, 10:00 - 12:00 Uhr

Ort: Naturhistorisches Museum (NHM)
Burgring 7, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
René Röbl
Klimavolksbegehren | Pressesprecher
T: +43 (0) 681 81331158
r.roebl@klimavolksbegehren.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KVB0001