Zum 3. Mal „Kunst in der Kartause“ in Aggsbach

„Mit Pfeifen und Zungen“ ab 29. August

St. Pölten (OTS/NLK) - Die Kartause Aggsbach am Südufer der Wachau veranstaltet von Donnerstag, 29. August, bis Sonntag, 1. September, zum nunmehr bereits dritten Mal unter der künstlerischen Leitung von Otto Lechner das Musikfestival „Kunst in der Kartause“. Unter dem Motto „Mit Pfeifen und Zungen“ mit dabei sind heuer u. a. das Koehne Quartett mit Joanna Lewis, Anne Harvey-Nagl, Lena Fankhauser und Melissa Coleman sowie Alex Miksch, Florin Mittermayr, Karl Ritter und Anne Bennent.

Zu Beginn wird am Donnerstag, 29. August, nach einem von Otto Lechner gemeinsam mit Hans Tschiritsch ab 18.30 Uhr im Meditationsgarten der Kartause zelebrierten musikalischen Eröffnungsritual ab 20 Uhr in der Kartausenkirche ein Konzert mit Werken von Joseph Haydn und Emanuele Rincón d' Astorga gespielt. Unter der Leitung von Florin Mittermaier sind dabei Karl Ritter, Otto Lechner und der Chor Cantoris Minoris Viennensis zu hören. Am Freitag, 30. August, spielt dann Otto Lechner gemeinsam mit dem Bluesmusiker Alex Miksch und dessen Band ab 20 Uhr auf der Ruine Aggstein unter dem Titel „Das Leben ist kein Rosengärtlein“ ein Open-Air-Konzert.

Das Programm am Samstag, 31. August, führt das Publikum ab 13 bzw. 16 Uhr hinaus in die Wachau: Im Rahmen einer von Richard Steurer geführten musikalischen Bustour werden die Kirchen St. Johann und St. Lorenz sowie Gansbach besucht, wo Joanna Lewis, Anne Harvey-Nagl, Lena Fankhauser und Melissa Coleman sowie Otto Lechner an der Orgel zu hören sein werden. Am Abend liest Anne Bennent, begleitet von Karl Ritter an der Gitarre, ab 20 Uhr im Refektorium der Kartause „Das trunkene Schiff“ von Arthur Rimbaud.

Zum Abschluss des Festivals am Sonntag, 1. September, unternehmen das Koehne Quartett featuring Otto Lechner ab 15 Uhr in der Kartausenkirche eine musikalische Reise „Von Haydn bis Modern“. Ergänzend stehen an den vier Festivaltagen zudem eine Führung durch die Wallfahrtskirche und das Wallfahrtsmuseum in Maria Langegg, eine Burgführung in Aggstein sowie in Aggsbach Führungen durch die Kartause mit Kirche, Museum und Meditationsgarten, durch das Kartäuser-Museum, den Kartäuser-Garten und die Kartäuser-Kirche bzw. durch die Hammerschmiede und den Steinstadel auf dem Programm.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten unter 0664/9370444, e-mail info@kunstinderkartause.at und www.kunstinderkartause.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005