Continentale Assekuranz Service GmbH: Neuer Premium-Tarif in der Ablebensversicherung mit erweitertem Leistungsumfang

Wien (ots) - Die EUROPA Lebensversicherung hat ihren Premium-Tarif in der Ablebensversicherung erweitert. Eine Marktneuheit ist dabei ein Baustein, der die Pflege von Angehörigen berücksichtigt. Zusätzlich gibt es jetzt einen neuen Partnerschutz und deutlich höhere Leistungen beim Kinder-Bonus. Damit ist der Premium-Schutz der EUROPA Lebensversicherung mit seiner Kombination von Leistungen einmalig am Markt. Davon profitieren vor allem Familien: Sie sichern sich umfassend ab und verringern zumindest die finanziellen Folgen, die durch einen Todesfall entstehen können. Erhältlich ist der neue Premium-Tarif über die Continentale Assekuranz Service GmbH.

Pflege-Bonus auch bei der Pflege von Angehörigen

Die EUROPA Lebensversicherung zeichnet sich schon immer durch innovative und leistungsstarke Produkte aus. So war sie der erste Risiko-Lebensversicherer mit Pflege-Bonus. Damit erhält der Versicherte einmalig 10 Prozent der vereinbarten Todesfall-Leistung, wenn er pflegebedürftig ist. Jetzt ergänzt die Gesellschaft ihre Leistungen um einen einmaligen Baustein: Pflegte die versicherte Person bis zu ihrem Tod einen nahen Angehörigen, erhöht sich die Todesfall-Leistung um bis zu 15.000 Euro.

Neuer Partnerschutz: Absicherung für den schlimmsten Fall

Ebenfalls neu im Premium-Tarif ist der Partnerschutz. Er greift, wenn die versicherte Person sowie deren Ehegatte oder Lebenspartner innerhalb kurzer Zeit versterben. In diesem Fall zahlt der Lebensversicherer eine um bis zu 15.000 Euro erhöhte Todesfall-Leistung aus.

Mehr Leistung im Kinder-Bonus

Der bereits bestehende Kinder-Bonus erhöht die Todesfall-Leistung bei Geburt oder Adoption eines Kindes. Er wird um einen weiteren Baustein ergänzt: Stirbt die versicherte Person, erhöht die EUROPA die Todesfall-Leistung für jedes Kind im Alter von bis zu 6 Jahren um bis zu 5.000 Euro.

EUROPA stellt die Weichen für die Zukunft

Der neue Premium-Schutz unterstreicht die Positionierung der EUROPA Lebensversicherung als innovativer Versicherer. Dazu passt auch die überarbeitete Einstufung der Berufe in sämtlichen Tarifen der Ablebensversicherung: Kunden mit ganz neuen oder zukunftsweisenden Berufen, wie zum Beispiel Data Scientists, Software-Entwickler und Maschinentechniker, profitieren ab sofort von noch günstigeren Beiträgen.

Weitere Informationen zum neuen Premium-Tarif gibt es unter www.europa-versicherungen.at. Freie Vermittler finden speziell für sie aufbereitete Informationen auf https://makler.continentale.at/europa-risiko-lv.

Über die Continentale Assekuranz GmbH:

Die CAS bündelt seit 2011 die Aktivitäten des Continentale Versicherungsverbundes in Österreich. Mag. Gerfried Karner als Geschäftsführer und sein sechsköpfiges Team sind im Wiener Büro sowie in den Regionen persönlich für die Vermittler da. Der Verbund ist seit mehr als zwei Jahrzehnten mit seinen beiden Lebensversicherern in Österreich erfolgreich. 1996 startete die Continentale auf dem hiesigen Markt als Wegbereiter für die Berufsunfähigkeitsvorsorge. Sie gehörte außerdem zu den ersten Anbietern von Fondspolizzen. Mit ausgezeichneten Tarifen zum kleinen Preis gehört das Verbundunternehmen EUROPA zu den wichtigsten Anbietern von Ablebensversicherungen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerfried Karner
Geschäftsführer Continentale Assekuranz Service GmbH
Tel.: 01/5123352-16
office@continentale.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0004