HERBSTGOLD – Festival in Eisenstadt 2019: Grenzen! Grenzen?

Künstler von Weltruf erneut zu Gast im Schloss Esterházy in Eisenstadt | Das Überwinden von Grenzen, über geografische und politische Grenzen hinaus, ist das Thema des Festivals.

Eisenstadt (OTS) - 30 Jahre nach dem „Fall des Eisernen Vorhangs“ und der Grenzöffnung zwischen Österreich und Ungarn präsentiert das HERBSTGOLD - Festival in Eisenstadt 2019 Künstler und Werke aus diesen beiden benachbarten Ländern, die schon über Jahrhunderte - nicht zuletzt durch die Familie Esterházy - kulturell eng verwoben sind. Es geht um Grenzen zwischen Mann und Frau, einzelnen Gesellschaftsschichten, zwischen Leben und Tod und zwischen unterschiedlichen Religionen. All dies wird im Schloss Esterházy in einer feinfühlig aufeinander abgestimmten Mischung aus klassischen Konzerten und Liederabenden, einer konzertanten Haydn-Oper, Jazzkonzerten sowie mitreißenden Balkan- und Roma-Sounds musikalisch umgesetzt.

Die kulinarische Ergänzung zu dem vielfältigen Kulturprogramm bildet erneut das Kulinarikfestival Pan O’Gusto in der Orangerie des Schlossparks.

Große Werke und große Interpreten

Zu hören und sehen sind Künstlerinnen und Künstler von Weltruf, sie interpretieren Werke u.a. von Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven, Robert Schumann, Belá Bartók, Johannes Brahms, Franz Schubert, Franz Liszt und vielen anderen.

Hervorzuheben ist neben den großen Namen der Interpreten, wie Nicolas Altstaedt und die Haydn Philharmonie, die „Grande Dame des Klaviers“, Elisabeth Leonskaja, Sopranistin Marlis Petersen, das Barenboim Said-Orchester, Schauspielerin Martina Gedeck, Bass Robert Holl, Pianistin Elena Bashkirova oder Pianist Kirill Gerstein vor allem der breite Bogen an unterschiedlichen Angeboten: Joseph Haydns Symphonie Nr. 60, „Il Distratto“ bildet den künstlerischen Auftakt zum großen „Haydn Fest“, es folgen u.a. Werke wie Beethovens 5. Klavierkonzert, Klavierabende mit Werken von Liszt, Brahms, Bartók und Haydn, Beethovens Variationen über ein Thema aus dem Oratorium „Judas Maccabäus“- eine gemeinschaftliche Produktion mit dem Jerusalem Chamber Music Festival - aber auch ein Liederabend, ein Rezitationsabend mit Musik sowie – mit Orfeo und Euridice – erneut eine halbszenische Haydn-Oper. Natürlich sind auch dieses Jahr wieder mitreißende Balkan- und Roma-Sounds, Jazzkonzerte, sowie heuer auch traditionell ungarisch-türkische Musik Bestandteil des Festivals.

Einen echten Höhepunkt bildet gegen Ende des Festivals der „Haydn Marathon“: Studenten und Studentinnen der Musikhochschule Bremen interpretieren insgesamt fünf Stunden Haydn live, zu hören parallel in zahlreichen Räumen des Schlosses Esterházy.

Die kulinarische Entdeckungsreise durch den pannonischen Raum: Pan O‘Gusto

Am 14. und 15. September bildet die historische Orangerie im Eisenstädter Schlosspark, die bereits im 18. und 19. Jahrhundert Schauplatz rauschender Feste war, erneut den stilvollen Rahmen für eine kulinarische Entdeckungsreise durch den pannonischen Raum. Ausgesuchte Produzenten feiner Lebens- und Genussmittel sowie hervorragender Weine stellen ihre Produkte vor und bitten zur Verkostung.

Kunstinstallationen während dem HERBSTGOLD: Festung Fahnen Schleusen

Wie in den vergangenen Jahren werden auch heuer wieder thematisch passende Kunstinstallationen während dem HERBSTGOLD – Festival in Eisenstadt zum Staunen einladen. Parallel zu den Skulpturen unter dem Titel „Festung Fahnen Schleusen“ von Andrea Diefenbach und Sári Ember vor und in Schloss Esterházy zeigt der Kunstverein Eisenstadt in der Joseph-Haydn-Gasse 1 ab 13. September eine „Komplizen-Ausstellung“ von Sári Ember gemeinsam mit Ralo Mayer.

HERBSTGOLD – Festival in Eisenstadt:
11. bis 22. September 2019

Pan O’Gusto im Rahmen von HERBSTGOLD – Festival in Eisenstadt:
14. und 15. September 2019

Nähere Informationen: www.herbstgold.at - www.panogusto.at

Kartenvorverkauf

Ticketbüro pan.event GmbH
Esterhazyplatz 4, 7000 Eisenstadt
T + 43 2682 65 0 65, tickets@panevent.at
Öffnungszeiten: Mo-Fr von 9 bis 17 Uhr
Oder online unter www.herbstgold.at/tickets

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Wagner-Gmeiner
Leitung Kommunikation
Esterhazy Unternehmensgruppe
T +43 (0)2682/630 04 410
presse@herbstgold.at
www.herbstgold.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EHZ0001