LH Mikl-Leitner zum Ableben von Rudolf Hundstorfer

Stellte immer das gemeinsame Ganze in den Vordergrund

St. Pölten (OTS/NLK) - „Rudolf Hundstorfer war ein anerkannter Experte mit höchster Fach- und Sachkompetenz, der Zeit seines Lebens für den Geist des Miteinanders stand“, sagte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zum Ableben von Rudolf Hundstorfer. Mit seiner Ruhe und Besonnenheit und seiner Konsensbereitschaft sei es Hundstorfer immer wieder gelungen Brücken zu bauen. „Sein Wort wurde gehört und seine Meinung wurde geschätzt“, so Mikl-Leitner und erinnert an die gute Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Sozialminister in der Bundesregierung. „Dabei war er kein Mann der lauten, aber ein Mann der klaren Worte, der immer auch das gemeinsame Ganze in den Vordergrund stellte. Unsere tiefe Anteilnahme gehört der Familie", so die Landeshauptfrau abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner
02742/9005-13314
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002