Auffindung einer funktionsfähigen Handgranate

Wien (OTS) - Vorfallszeit: 19.08.2019, 10:29 Uhr
Vorfallsort: 1100 Wien, Buchengasse - Keller

Sachverhalt: Bei Räumarbeiten wurde durch einen Arbeiter einer Reinigungsfirma in einem unversperrten Kellerabteil eine Handgranate aufgefunden. Der Vorfallsort musste abgesperrt werden. Durch ein sprengstoffkundiges Organ der Polizei konnte festgestellt werden, dass es sich hierbei um eine, auf Grund eines Sprungs im Gehäuse, instabile und funktionsfähige Handgranate handelte. Durch den Entminungsdienst des österreichischen Bundesheeres konnte ein sicherer Abtransport bewerkstelligt werden. Es entstand kein Personen- oder Sachschaden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressestelle
01/31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002