Kundenorientiertes Arbeiten im Onlinehandel muss belohnt werden

Klarna & A-COMMERCE stärken die heimischen Onlinehändler, indem die kundenfreundlichsten Shops ausgezeichnet werden.

Wien (OTS) - Kundenorientiertes Arbeiten ist heutzutage schon ein Muss, um erfolgreich zu sein. Doch es gibt immer positive Ausnahme.

Um diese Ausnahmen bei den Onlinehändlern oder Multichannel Unternehmen in Österreich für ihre herausragende Arbeit zu danken, veranstaltet A-COMMERCE gemeinsam mit Klarna Austria heuer wieder den Anton Award.

Dieser Preis stellt den wichtigsten Award der Branche dar und gewinnen können ihn Händler aus Österreich, die gute Arbeit, kundenorientiertes Handeln sowie ein Auge für Details haben. Dabei kommt es nicht auf die Größe des Unternehmens an, sondern tatsächlich auf Leistung.

"Uns ist es wichtig, gut arbeitende österreichische Onlinehändler auszuzeichnen. Denn gerade im internationalen Vergleich vergessen Konsumenten oft viel zu schnell, dass es auch regional tolle Anbieter gibt.", so Stephan Grad, Initiator des Anton Awards und Gründer von A-COMMERCE.

Die Einreichungsfrist geht noch bis zum 31.08.2019.

Verliehen wird der Anton Award im Rahmen der "The E-Commerce Experts Conference - A-COMMERCE Day" am 10.10.2019 in Wien. Denn Wien wird für einen Tag zur E-Commerce Hauptstadt der D-A-CH Region mit dem klaren Ziel, den Informations- und Erfahrungsaustausch in der Branche zu stärken. Dazu werden mehr als 700 Personen in der MetaStadt Wien erwarten.

Informationen zum Anton Award: www.a-commerce.at/anton
Informationen zum A-COMMERCE Day: www.a-commerce.at/day

Tickets zur "The E-Commerce Experts Conference" sichern
Jetzt bestellen

Rückfragen & Kontakt:

A-COMMERCE Presse Team
events@a-commerce.at

Informationen zum Anton Award: www.a-commerce.at/anton
Informationen zum A-COMMERCE Day: www.a-commerce.at/day

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PLU0001