Hundegeschirr-Hersteller Julius-K9 denkt auch an die Gesundheit der Halter

Der erfolgreichste Hersteller für Hunde-Alltagsgeschirre aus europäischer Fertigung, Julius-K9, bietet innovative Geschirr-Neuheit.

Wien (OTS) - Nachdem es den Red Dot Design-Award gewonnen hatte, debütierte das IDC® Longwalk im August erstmals in den Regalen der Kölle-Zoo Erlebnismärkte auf dem deutschen Markt.

Das elastische Hundegeschirr bietet maximale Bewegungsfreiheit für den Hund und dabei auch Erleichterung für die leinen-führende Hand sowie die Schulter des Menschen.

Durch seine einzigartige Anpassung und das durchdachte Design eignet es sich nicht nur für den Alltag, sondern sogar für lange Spaziergänge und Wanderungen.

Erfinder Julius Sebő ist davon überzeugt, dass durch die Dämpfung ruckartiger Bewegungen und Vibrationen auch diejenigen die Möglichkeit bekommen Freude an der Aktivität mit dem Hund finden zu können, für die so etwas bis jetzt nicht denkbar war.

Ein nicht weniger bedeutender Vorteil des IDC® Longwalk ist, dass die vierbeinigen Lieblinge die Einschränkung ihrer Freiheit durch die Leine beim Gassi gehen möglichst gering wahrnehmen und das Geschirr ihren Bewegungen unauffällig folgt. Die teilweise in Deutschland hergestellte Innovation wird noch in diesem Monat in Shanghai auf der Messe Pet Fair Asia 2019 und der SuperZoo-Ausstellung in Las Vegas präsentiert.

https://julius-k9.com

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt: info@julius-k9.hu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005